Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Diskussionen: Rettungshubschrauber-Einsatz: Verletzung war schlimmer als gedacht

Diskussionen
10.05.2016

Rettungshubschrauber-Einsatz: Verletzung war schlimmer als gedacht

Mitten in Friedberg ist ein Rettungshubschrauber gelandet. Nach einem häuslichen Unfall wurde ein Notarzt eingeflogen.
Foto: Andreas Schmidt

Es machte Sinn, dass ein Notarzt mitten in Friedberg gelandet ist. Seniorin wurde bei Unfall mit Markise schwer am Arm verletzt. Keine Notarztwagen verfügbar.  

Für Aufsehen hat die Landung des Augsburger ADAC-Rettungshubschraubers „Christoph 40“ am Samstagmittag mitten in Friedberg gesorgt und im Nachhinein für Diskussionen. Gerufen wurden die Retter aus der Luft nach einem häuslichen Unfall mit einer Markise. Dabei wurde eine Seniorin am Arm schwerer verletzt, als bisher angenommen. „Es war sehr wohl dramatisch“, sagt die Geschäftsleiterin des Rettungszweckverbands Augsburg, Ursula Christ, ohne Details preiszugeben. Sie betont aber: „Der Notarzteinsatz aus der Luft war hundertprozentig berechtigt.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.