Newsticker

Corona-Rekord in den USA: Über 66.000 Neuinfektionen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Dorfplatz erstrahlt im Lichterglanz

Vorbereitungen

11.12.2019

Dorfplatz erstrahlt im Lichterglanz

Weihnachtsmarkt der Vereine in Eisingersdorf

Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt der Vereine am Samstag, 21. Dezember, in Eisingersdorf (Markt Aindling) laufen bereits. Er findet heuer zum 17. Mal gegenüber dem Schützenheim statt.

Der Weihnachtsmarkt wird von der Freiwilligen Feuerwehr Pichl-Binnenbach, dem Stopselclub und den Schützen aus Eisingersdorf, dem Obst- und Gartenbauverein Pichl, der Dorfgemeinschaft Edenhausen, dem Kriegerverein Pichl und dem FC Binnenbach bestückt. Es wird ehrenamtlich gearbeitet. Der Gesamterlös fließt komplett wohltätigen Zwecken zu. Heuer gibt es einige kleinere Korrekturen.

Beginn ist gegen 17 Uhr, die offizielle Eröffnung findet durch Bürgermeister Tomas Zinnecker etwa gegen 17.30 Uhr statt, die musikalische Begleitung übernehmen heuer vier junge Musiker aus den Ortschaften, ab 20 Uhr spielt die Bläsergruppe des Musikvereins Aindling und auch die Alphornbläser aus Baar treten heuer erstmals auf.

Dorfplatz erstrahlt im Lichterglanz

Im Schützenheim werden einige junge Musiker spielen. Hier kann man auch mitsingen. Auch ist im Schützenheim wieder eine Ausstellung der Weihnachtskrippen geplant, wenn wieder genügend Exemplare zur Verfügung gestellt werden. Wer seine Krippe ausstellen möchte, sollte sich kurz bei einem der Vereinsvorsitzenden oder bei Josef Kigle melden.

Außerdem werden gegen eine Spende die Sterne, die man im Vorjahr nicht abgeben konnte, bei der Aktion Sternstunden, diesmal wieder mit dabei sein. Der Erlös geht ebenso an einen wohltätigen Zweck. Auch werden an diesem Abend Spenden an diverse Gruppen weitergegeben. Der Nikolaus wird die Kinder beschenken. Bei der Tombola gibt es als Hauptpreis ein Spanferkel zu gewinnen. Ende des Marktes ist gegen 23 Uhr. Wer für die Tombola einen Preis schenken möchte, soll diesen bis Montag, 18. Dezember, bei den Vorsitzenden abgeben.

Die Brückenstraße wird während des Marktes von 16.30 bis etwa 23 Uhr komplett gesperrt, durchfahren dürfen nur Busse und Einsatzfahrzeuge. Die Weihnachtshütten werden am Samstag, 14. Dezember, ab 10 Uhr aufgestellt, hier sollte von jedem Verein genügend Personal erscheinen. (joki)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren