Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Rehling

03.03.2019

Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Frontalzusammenstoß auf der Verbindungsstraße zwischen Unterach und Sand
2 Bilder
Frontalzusammenstoß auf der Verbindungsstraße zwischen Unterach und Sand
Bild: Dominik Rauscher, Feuerwehr Rehling

Zwischen Unterach und Sand hat es am Freitagnachmittag gekracht. Hubschrauber, Feuerwehren und Notärzte im Einsatz. Straße komplett gesperrt

Drei Menschen sind am Freitag bei einem Frontalzusammenstoß auf der Straße zwischen Todtenweis-Sand und Unterach zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr Rehling berichtet, waren hier zwei junge Männer gegen 15.45 Uhr mit einem Ford Mustang unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit einem dunkelblauen Kleinwagen einer Frau kam.

Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten laut Polizei in die Augsburger Uniklinik und ins Wertinger Krankenhaus gebracht werden. Zur patientenschonenden Rettung wurde die Beifahrertür des Ford Mustang mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt, so die Feuerwehr. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde von der Integrierten Leitstelle Augsburg zur Einsatzstelle gerufen. Mehrere Rettungswagen, zwei Notärzte und der Rettungstransporthubschrauber Christoph 40 versorgten zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehren Rehling, Todtenweis und des First Responder Aindling die Patienten. Die Ortsverbindungsstraße war für etwa 90 Minuten komplett gesperrt, es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Zur Ursachenermittlung hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen, hieß es. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren