Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Drei weitere Heimbewohner sterben in Aichach-Friedberg an oder mit Corona

Aichach-Friedberg

09.12.2020

Drei weitere Heimbewohner sterben in Aichach-Friedberg an oder mit Corona

Erneut sind drei Bewohner von Seniorenheimen im Wittelsbacher Land gestorben. Gleichzeitig sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Erneut sind drei Bewohner von Seniorenheimen im Wittelsbacher Land gestorben. Gleichzeitig sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz.

Derzeit meldet das Landratsamt Aichach-Friedberg täglich weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Auch am Mittwoch teilt das Landratsamt mit, dass drei Heimbewohner an oder mit Corona gestorben seien. Zwei der Toten lebten im Pro Seniore Friedberg, einer im Heilig-Geist-Spital in Aichach. Damit sind im Friedberger Heim insgesamt drei, im Aichacher Heim 13 Menschen an oder mit Corona gestorben. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 46 Menschen im Wittelsbacher Land an oder mit Corona gestorben.

Unterdessen sinken die meisten anderen Werte, die mit Corona zusammenhängen. Während am Dienstag 28 Corona-Patienten im Aichacher Krankenhaus lagen, sind es am Mittwoch 24. Darunter sechs auf der Intensivstation, fünf werden beatmet. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von 143,3 am Dienstag auf 117,3 am Mittwoch.

Corona: 420 Menschen in Quarantäne

Insgesamt sind laut Landratsamt seit März 2259 Menschen im Wittelsbacher Land positiv auf Corona getestet worden. In den vergangenen sieben Tagen waren es 166. Davon leben 14 in Aichach, 38 in Friedberg, 15 in Mering und 19 in Kissing. 420 Menschen befinden sich als Kontaktpersonen vorsorglich in Quarantäne.

Eine gute Nachricht kommt aus dem Haus an der Paar. Das Landratsamt hatte gemeldet, dass insgesamt 20 Bewohner und ein Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden seien. Jetzt kommt aber eine Korrektur: Vier Tests mit uneindeutigem Ergebnis sind wiederholt worden und waren beim zweiten Mal negativ. Somit sind insgesamt 16 Bewohner und ein Mitbewohner positiv getestet. Den zweiten Tag in Folge meldet das Landratsamt keinen neuen Fall an einer öffentlichen Einrichtung in Aichach-Friedberg.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren