Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Ein Aichacher Verbandsrat zu viel

Stadtrat I

02.07.2020

Ein Aichacher Verbandsrat zu viel

Änderungen in einem Ausschuss, neues Mitglied in einem Beirat

Mehrere Änderungen gibt es in Ausschüssen, Beiräten und Zweckverbänden, in die der Aichacher Stadtrat Vertreter entsendet.

lMagnusgruppe Einen „kleinen Dissens“ gibt es laut Hauptamtsleiterin Aurelija Igel mit dem Wasserversorger Magnusgruppe über die Zahl der Verbandsräte. Diese hat der Aichacher Stadtrat nach der bisherigen 500-Einwohner-Grenze bestimmt. Für Oberbernbach, das die 2000-Einwohner-Grenze überschritten hat, ergaben sich somit vier Verbandsräte anstatt bisher drei. Der Stadtrat benannte als zuständigen Referenten Lothar Bahn, dazu Raymund Aigner, Mario Pettinger und Josh Stadlmaier. Die Magnusgruppe rechnet etwas anders und kommt auf drei Verbandsräte. Nun beraten die Fraktionen, ob einer der vier verzichtet.

lRechnungsprüfungsausschuss Im Rechnungsprüfungsausschuss waren Josef Dußmann ( CSU) und Brigitte Neumaier ( SPD) als Vertreter der ordentlichen Mitglieder Michaela Böck (CSU) und Walter Jöckel (SPD) benannt. Weil sie aber zum Zweiten Bürgermeister beziehungsweise Dritten Bürgermeisterin gewählt wurden, wurden für sie nun neue Stellvertreter benannt. Michaela Böck wird nun von Stefan Westermayr vertreten, Walter Jöckel von Rita Rösele. Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses ist Hans-Peter Port (CSU), sein Stellvertreter ist Walter Jöckel.

lNatur- und Umweltschutzbeirat Als Einzelperson wird Ralph Hartmann aus Obermauerbach in den Natur- und Umweltschutzbeirat berufen. Das beschloss der Stadtrat einstimmig auf Antrag des Bündnisses Zukunft Aichach (BZA).

lKlärschlamm wird entsorgt Der Stadtrat hat in nicht öffentlicher Sitzung den Auftrag für die Klärschlammentsorgung für 2020 und 2021 vergeben. Er ging laut Michael Thalhofer vom Bauamt an die Emter GmbH aus Altenstadt. Die Auftragssumme beläuft sich auf rund 214000 Euro. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren