1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Ein Treffpunkt für junge Musiker

Eumwa

16.02.2019

Ein Treffpunkt für junge Musiker

Markus Kreul ist künstlerischer Leiter des Workshops.
Bild: Martin Schwarzott

Anmeldung für den Europäischen Musikworkshop in Altomünster läuft

Seit 13 Jahren kommen beim Eumwa, dem Europäischen Musikworkshop Altomünster, begabte junge Musiker aus ganz Europa zusammen, um gemeinsam bedeutende Werke der Kammermusik einzustudieren. Mit dabei sind auch Talente aus der Region. Die Anmeldung zur Teilnahme an Workshop oder Masterclass hat begonnen und ist bis zum 15. März möglich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Klassische Musik verbindet den Dachauer Landkreis jeweils in der Woche um Ostern mit dem gesamten Kontinent. In diesem Jahr findet das pädagogische Musikprogramm vom 20. bis 27. April statt. Während der kreativen Eumwa-Woche in Altomünster lernen Studenten und Absolventen von Musikhochschulen, Instrumentalpädagogen, Musikschüler und ambitionierte Laien in der Masterclass. Für Kinder, die Grundfertigkeiten ihres Instrumentes beherrschen, werden altersgerechte Workshops angeboten.

Markus Kreul, Eumwa-Gründer und künstlerischer Leiter, sagt: „Meist üben begabte Kinder und Studenten alleine mit ihren Instrumenten.“ Den Veranstaltern sei es besonders wichtig, das Zusammenspiel zu fördern und die jungen Musiker über ihr gewohntes Repertoire hinaus in ein Ensemble einzubinden. „So können wir ihnen auf diesem Gebiet eine sonst seltene Erfahrung bieten“, umschreibt Kreul das Hauptziel. Fester Bestandteil des Eumwa sind auch öffentliche Konzerte. (AN)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nähere Informationen unter

www.eumwa.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren