Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Einbrecher in Aichach haben es auf Wohnmobile abgesehen

Aichach

13.07.2020

Einbrecher in Aichach haben es auf Wohnmobile abgesehen

Die Polizei sucht einen oder mehrere Täter, die in ein Wohnmobil eingebrochen sind.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Der erste Einbruchsversuch in ein Wohnmobil scheitert offenbar noch, aber beim zweiten Versuch schlagen die Diebe in Aichach zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein versuchter und ein tatsächlicher Einbruch in ein Wohnmobil beschäftigen derzeit die Aichacher Polizei. Im Aichacher Stadtteil Unterwittelsbach brachen am Sonntag unbekannte Täter ein geparktes Wohnmobil auf. Die Tat ereignete sich zwischen 1 Uhr und 5 Uhr auf dem Pendlerparkplatz bei der Ulrichstraße. Die Täter stahlen laut Polizei ein Navigationssystem und einen orangefarbenen Rucksack im Gesamtwert von etwa 300 Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro.

Schaden des Einbruchs liegt bei etwa 500 Euro

Die Polizei geht davon aus, dass die gleichen Täter in der selben Nacht noch ein weiteres Wohnmobil aufbrechen wollten. Zwischen Samstag, 22.15 Uhr und Sonntag, 5 Uhr, versuchten Unbekannte, die Türe eines am Hennentalweg in Aichach geparkten Wohnmobils aufzustemmen. Dabei verursachten sie einen Schaden von mindestens 500 Euro.

Aichacher Polizei sucht Zeugen

Zu beiden Fällen erbittet die Aichacher Polizei Hinweise unter Telefon 08251/8989-0.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren