Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Einweihung: Erster Aichacher Waldkindergarten ist offiziell eröffnet 

Einweihung
24.04.2017

Erster Aichacher Waldkindergarten ist offiziell eröffnet 

„Herzlich willkommen“ steht auf Astscheiben am Gartentor: Der erste Aichacher Waldkindergarten, der Aichhörnchenkobel bei Blumenthal, ist jetzt offiziell eröffnet. Die beiden Jurten im Hintergrund dienen als Garderobe und bei allzu schlechtem Wetter zum Spielen. Für die 19 Plätze gibt es mittlerweile eine Warteliste.
2 Bilder
„Herzlich willkommen“ steht auf Astscheiben am Gartentor: Der erste Aichacher Waldkindergarten, der Aichhörnchenkobel bei Blumenthal, ist jetzt offiziell eröffnet. Die beiden Jurten im Hintergrund dienen als Garderobe und bei allzu schlechtem Wetter zum Spielen. Für die 19 Plätze gibt es mittlerweile eine Warteliste.
Foto: Manfred Zeiselmair

Der „Aichhörnchenkobel“ bei Blumenthal ist die neueste Einrichtung im Stadtgebiet. Die Initiatorinnen erinnern an die schwierige Standortsuche 

An bunten Holzwegweisern vorbei führt ein gewundener Trampelpfad durch jungen Laubwald zu einer Lichtung im Blumenthaler Forst: Dort liegt der Aichacher Waldkindergarten Aichhörnchenkobel. Eingegrenzt von einer kleinen Christbaumplantage stehen dort zwei runde, zeltähnliche Gebäude, sogenannte Jurten, mit Türen und festem Boden. Zur feierlichen Einweihung des Waldkindergartens trafen sich dort am gestrigen Sonntag neben den Offiziellen mehr als 50 Eltern, Kinder und Großeltern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.