Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Endspurt bei der Wahl zum AN-Sportler des Jahres 2018

Abstimmung

15.01.2019

Endspurt bei der Wahl zum AN-Sportler des Jahres 2018

Wer wird Sportler des Jahres 2018?
Bild: kropfma

Noch bis Donnerstag können Sie bei der Abstimmung mitmachen. Wir starten einen Abstimmungskanal ab 8 Uhr neu.

Nur noch zwei Tage, genauer gesagt bis zum Donnerstag 12 Uhr, läuft die Abstimmung zum AN-Sportler des Jahres 2018. Aktuell liegen Kletterin Sandra Hopfensitz, Fußballer Alket Nrecaj und Läuferin Hannah Sassnink nahezu gleich auf an der Spitze. Aber auch für die anderen Monatssieger ist noch alles drin.

Alle acht Kandidaten erfreuen sich großer Unterstützung. Das freut auch uns und wir sagen Danke, allerdings gibt es auch schlechte Nachrichten. So sehr wir uns über die rege Beteiligung freuen, so sind uns bei der Abstimmung im Internet leider Unregelmäßigkeiten aufgefallen. Aufgrund eines Manipulationsverdachts haben wir nach reiflicher Überlegung beschlossen, die Abstimmung im Internet aus Fairnessgründen und ohne jede Schuldzuweisung für alle Kandidaten neu zu starten. Dafür bitten wir um Verständnis.

Wer wird Sportler des Jahres 2018?
9 Bilder
Bildergalerie: Das sind die acht Kandidaten
Bild: kropfma

Aufgepasst: Die Online-Abstimmung startet von bei Null

Wir und auch die Monatssieger bauen weiterhin auf Ihre Unterstützung. Auf dem Online-Kanal geht es ab dem heutigen Dienstag, 8 Uhr, also wieder bei Null los. Die Abstimmungen bei den Kanälen SMS und Telefon sind davon nicht betroffen. Um die Abstimmung insgesamt noch fairer ablaufen zu lassen, führen wir zusätzlich einen vierten Kanal ein. Die Redaktion der Aichacher Nachrichten hat vorab eine Jury gebildet, die ihre eigene Wahl getroffen hat. Das Voting der Jury, die Rangfolge im Internet sowie der Anrufe und SMS ergeben dann die endgültigen Platzierungen. Dabei wird nicht die absolute Stimmenzahl ausschlaggebend sein, sondern anhand der Stimmen im jeweiligen Kanal wird eine Punktewertung erstellt. Platz eins ergibt acht Punkte, Platz zwei sieben, Platz drei sechs Punkte – so geht es bis Platz acht in der jeweiligen Wertung. Dieser erhält noch einen Punkt. Damit spielen große Unterschiede in einem Abstimmungskanal eine weniger gewichtigere Rolle. Wer in der Endabrechnung der dann vier Kanäle ganz vorne liegt, darf sich AN-Sportler des Jahres nennen.

Es bleibt also spannend bei der Abstimmung. Sie können für ihren persönlichen Kandidaten abstimmen. Bei der SMS-Abstimmung liegt aktuell Alket Nrecaj in Führung vor Sandra Hopfensitz und Hannah Sassnink. Beim Telefon-Voting geht es besonders eng zu. Hier ist die Reihenfolge umgekehrt. Sandra Hopfensitz führt vor Hannah Sassnink und Alket Nrecaj und liegt so aktuell in der Gesamtwertung hauchdünn vorne. Aber auch für die weiteren Kandidaten ist noch einiges möglich. Die Abstände sind gering.

Unabhängig davon, wie die Abstimmung endet – eines steht bereits fest: Gewinner sind die acht Monatssieger alle jetzt schon. Sie haben im vergangenen Jahr mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt können sie sich noch die Krone aufsetzen und Sportler des Jahres 2018 werden. Gesucht wird der Nachfolger von Clara Birzl. Die Tischtennisspielerin des TSV Kühbach hatte 2017 die Wahl für sich entschieden.

Weitere Informationen zu den acht Kandidaten erfahren sie in diesem Artikel

Sportlerwahl 2018: So stimmen Sie ab

Sie entscheiden, wer AN-Sportler des Jahres 2018 wird. Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 17. Januar,12 Uhr. Sie können per Telefon, SMS und im Internet abstimmen. Alle drei Kanäle werden unabhängig voneinander ausgewertet, danach werden die gleichwertigen Einzelergebnisse mit den Ergebnissen der Jury unserer Redaktion zusammengezählt.

Telefon

Sie können Ihre Stimme abgeben unter der Nummer

01375/80 80 54-01 für Vlahinic

01375/80 80 54-02 für Fritz

01375/80 80 54-03 für Golling

01375/80 80 54-04 für Stadlmair

01375/80 80 54-05 für Leischner

01375/80 80 54-06 für Hopfensitz

01375/80 80 54-07 für Nrecaj

01375/80 80 54-08 für Sassnink

Ein Anruf kostet 14 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. (Abweichende Gebühren bei Anrufen vom Mobiltelefon sind möglich.)

SMS

Oder Sie schicken uns eine SMS mit folgendem Inhalt:

Zeitung AN 01 für Vlahinic

Zeitung AN 02 für Fritz

Zeitung AN 03 für Golling

Zeitung AN 04 für Stadlmair

Zeitung AN 05 für Leischner

Zeitung AN 06 für Hopfensitz

Zeitung AN 07 für Nrecaj

Zeitung AN 08 für Sassnink

- jeweils an die Nummer 4 20 20.

Der SMS-Versand erfolgt zu Ihren regulären SMS-Tarifen.

Internet

Sie können Ihre Stimme auch im Internet abgeben unter

www.aichacher-nachrichten.de/an-sportlerwahl

Vorschaubild anklicken, das Foto des Favoriten auswählen, die kurzen Anweisungen befolgen und auf „Abstimmen“ klicken.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren