Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Erste Kunstausstellung im Pfarrhof

Kühbach

05.07.2010

Erste Kunstausstellung im Pfarrhof

Wilaivan Baumann wurde von ihrer Tochter fest unterstützt.
2 Bilder
Wilaivan Baumann wurde von ihrer Tochter fest unterstützt.

Der Kühbacher Pfarrhof wurde am Wochenende in eine Kunstausstellung verwandelt. Zum ersten Mal stellen 20 Künstler ihre Werke aus. Von traditionellen bis hinzu modernen Stücken - die Auswahl war groß.

Zum ersten Mal war am Wochenende im schönen Ambiente des Kühbacher Pfarrhofs eine Kunstausstellung mit fast 20 Künstlern geboten. Die Künstlerin Wilaivan Baumann hatte sie organisiert. Sie selbst nahm daran mit ihrem Stand "Kreatives Schmuckdesign" teil. Ihre Tochter Laura zeigte zusammen mit Sabrina Bitzl kleine Gesteckkreationen mit Blumen.

Nach anfänglich wenig Besuchern am Samstag, bedingt durch das schwüle Wetter und das Fußballspiel Deutschland-Argentinien, waren eher wenige Besucher in den Pfarrhof gekommen. Trotzdem herrschte gute Stimmung bei den Ausstellern. Der Sonntag war dann gut besucht und die Organisatorin zeigte sich sehr zufrieden mit diesem Wochenende. Besucher sprachen von einer schönen Ausstellung, die klein aber fein sei.

Für Wilaivan Baumann war es ein großes Anliegen, bekannten Hobbykünstlern die Möglichkeit zu geben, sich ohne viel finanziellen Aufwand präsentieren zu können.

Erste Kunstausstellung im Pfarrhof

Ein Drittel der Teilnehmer gehörten dem Creativ Verein Aichach an, die anderen waren Hobbykünstler. Einige hatten auch schon bei der Ausstellung in der Schule ihre Arbeiten gezeigt. Dass hier kein großes Geschäft gemacht werden konnte, war sich die Organisatorin sicher. "Da zählt einfach nur die Freude am Herstellen der schönen Dinge."

Kinder durften selbst zaubern

Für die Bewirtung hatte sie mithilfe von Freunden gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gab es auch asiatische Frühlingsrollen. Beim Auftritt der Zauberin Cora aus Schrobenhausen durften einige der Kinder sogar selbst zaubern. Die Kinder waren auf jeden Fall begeistert von dem Zauberauftritt. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren