Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Erweiterung der FOS/BOS in Friedberg kostet fast 17 Millionen Euro

Aichach-Friedberg

25.11.2020

Erweiterung der FOS/BOS in Friedberg kostet fast 17 Millionen Euro

Die Berufliche Oberschule in Friedberg wird erweitert.

Plus Die Erweiterung der Beruflichen Oberschule in Friedberg soll fast 20 Millionen Euro kosten. Im Kreistag wurde eine Machbarkeitsstudie für das Projekt vorgestellt.

Im Bauausschuss und im Kreistag ist eine Machbarkeitsstudie für die Erweiterung der Beruflichen Oberschule (FOS/BOS) in Friedberg für die seit einigen Jahren neu angebotene Ausbildungsrichtung Gesundheit vorgestellt worden. Notwendig sind rund 1600 Quadratmeter Hauptnutzfläche. Die Schule, die im Jahr 2000 gestartet war, wird von jetzt 20 auf insgesamt 36 Klassenzimmer vergrößert. Aktuell werden dort 1035 Schüler unterrichtet.

Erweiterung der FOS/BOS in Friedberg soll in Holz-Hybridbauweise entstehen

Dazu soll ein kompakter, quadratischer, zweigeschossiger Baukörper in Holz-Hybridbauweise östlich des Bestandsgebäudes entstehen. Die Holzbauweise findet im Kreistag breite Unterstützung. Auch für die Erweiterung des Landratsamtes in Aichach ist ein Holz-Hybridbau geplant.

Weniger Begeisterung löst im Kreistag die Kostenschätzung für den Neubau für die FOS/BOS aus: 16,7 Millionen Euro mit den Mehrkosten für die Holzbauweise und einer Tiefgarage. Ob die Garage aber wirklich gebaut wird, ist noch offen. Im Sommer 2019 lag eine erste, grobe Kostenschätzung bei zehn bis elf Millionen Euro. Im Zuge der Haushaltsberatungen 2019 war noch von einer „Hausnummer“ von 3,7 Millionen Euro die Rede gewesen.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren