Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Es kracht auf der B300: Zwei Verletzte, zweimal Totalschaden

Schrobenhausen

09.12.2020

Es kracht auf der B300: Zwei Verletzte, zweimal Totalschaden

Zu einem Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der B300 bei Schrobenhausen-Süd gekommen.
Bild: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Auf der B300 bei Schrobenhausen passiert ein Unfall, weil eine 71-Jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg beim Abbiegen ein Auto übersieht. Das hat Folgen.

Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden auf der B300 bei Schrobenhausen gekommen. Laut Polizei unterlief einer 71-jährigen Frau aus dem nördlichen Landkreis Aichach-Friedberg ein Vorfahrtsfehler.

Zwei Autos stoßen auf der B300 bei Schrobenhausen-Süd zusammen

Die 71-Jährige, die auf der Bundesstraße in Richtung Ingolstadt unterwegs war, wollte gegen 6.30 Uhr an der Ausfahrt Schrobenhausen-Süd nach links in die Augsburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie das entgegenkommende Auto einer 30-Jährigen aus Schrobenhausen, die in Richtung Aichach unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen.

Unfall auf der B300: Die beiden Fahrerinnen werden verletzt

Beide Autofahrerinnen erlitten bei dem Zusammenstoß nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die verletzten Frauen ins Kreiskrankenhaus Schrobenhausen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die B300 war während der Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeuge für etwa eineinhalb Stunden teilweise gesperrt. (jca)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren