1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Falsche Polizisten kontrollieren Autofahrer

Dachau

07.02.2018

Falsche Polizisten kontrollieren Autofahrer

Falsche Polizisten haben im Raum Dachau Autofahrer kontrolliert. Mit falscher Polizeiausrüstung mimten sie echte Beamte. Dann flogen sie auf.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Dachauer Pärchen stattet sich mit Spielzeugpistolen und Blaulicht aus und treten als Zivilbeamte auf. Einem Münchener kommt das nicht geheuer vor

Ein Pärchen aus Dachau hat den Fasching zu wörtlich genommen. Der 27-Jährige und seine 31-jährige Begleiterin statteten sich am Dienstag mit Spielzeugpistolen, Handschellen, Kellen und Blaulicht aus. Sie mimten Zivilbeamte und kontrollierten nach 17 Uhr im Gewerbegebiet Gada bei Bergkirchen einen 48-jährigen Münchener. Dem kam die Sache allerdings spanisch vor.

Falsche Polizisten kontrollieren in Dachau Autofahrer

Wie die Dachauer Polizei mitteilte, waren die beiden selbst ernannten Kollegen mit ihrem silbernen BMW auf den ersten Blick tatsächlich für Zivilbeamte zu halten. Ganz wie ihre richtigen Kollegen hielten sie auf der Gadastraße mit Hilfe des Blaulichts und einer Anhaltekelle den 48-Jährigen an. Bei der „Kontrolle“ sollte der Münchener seinen Führerschein und seine Fahrzeugpapiere vorzeigen. Ihm fiel allerdings die laut Polizei „unangemessen forsche Art der beiden falschen Polizeibeamten auf“.

Der 48-Jährige merkte sich das Kennzeichen des BMW und meldete sich gleich darauf bei der richtigen Polizei. Die Beamten der Inspektion in Dachau konnten die beiden falschen Kollegen rasch ermitteln. Sie durchsuchten ihre Wohnung und ihr Autos. Dabei fanden die Beamten die fraglischen „Polizeigegenstände“. Sie wurden als Beweismittel sichergestellt. Die beiden Dachauer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren