Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Firmenjubiläum: Weltmarktführer mit Standort Pöttmes

Firmenjubiläum
24.07.2019

Weltmarktführer mit Standort Pöttmes

Das sind sogenannte Rundschalttische der Firma Taktomat, die zum Beispiel für die Automatisierung der Produktion in der Automobilindustrie eingesetzt werden.
2 Bilder
Das sind sogenannte Rundschalttische der Firma Taktomat, die zum Beispiel für die Automatisierung der Produktion in der Automobilindustrie eingesetzt werden.

Taktomat blickt zurück auf 30-jährige Geschichte, die in einem Geräteschuppen startete. Zu den Kunden des Automatisierungsspezialisten zählen heute die Größen der Industrie.

Der Anfang war bescheiden, sehr bescheiden. Und Notiz von dem, was damals in einem Geräteschuppen gestartet wurde, nahm kaum jemand. In einem Büro in Aichtal, etwa 20 Kilometer südlich von Stuttgart, stand 1989 die Wiege von Taktomat. Die Gründerväter hießen Norbert Hofstetter und Helmut Lembke. 1996 zog das Unternehmen nach Pöttmes um. Jetzt feierte der Automatisierungs-Spezialist in der Rudolf-Diesel-Straße im Gewerbegebiet sein 30-jähriges Bestehen. In drei Jahrzehnten hat sich der Hersteller von Handhabungs- und Antriebstechnik nach eigenen Angaben zu einem der Weltmarktführer in dieser Branche entwickelt. Die Mitarbeiter, rund 120 an der Zahl, waren ebenso geladen wie die Geschäftspartner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.