Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Fluchtversuch vor Polizei: Autofahrer landet bei Vierkirchen in Zaun

Vierkirchen

07.12.2020

Fluchtversuch vor Polizei: Autofahrer landet bei Vierkirchen in Zaun

Ein 22-jähriger Autofahrer wollte bei Vierkirchen (Landkreis Dachau) vor der Polizei fliehen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 22-jähriger Autofahrer versuchte bei Vierkirchen (Kreis Dachau), vor der Polizei zu flüchten. Weit kam er nicht. Am Ende musste sein BMW abgeschleppt werden.

Eine Streife der Polizeiinspektion Dachau wollte zwischen Rettenbach und Vierkirchen (Landkreis Dachau) einen jungen Autofahrer kontrollieren. Doch der gab plötzlich Gas.

Wie die Polizei mitteilte, ignorierte der 22-Jährige in seinem BMW am Samstag um kurz nach Mitternacht die Anhaltesignale der Beamten. In Vierkirchen kam er aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit von der Straße ab und prallte gegen einen Holzzaun und eine Grundstücksmauer.

Grund für Fluchtversuch des 22-Jährigen bei Rettenbach ist unklar

Der 22-Jährige blieb unverletzt. Sein BMW war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 13.500 Euro. Warum der Mann sich der Kontrolle der Beamten entziehen wollte, ist nach Angaben der Polizei nicht bekannt. (nsi)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren