1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Frau fährt 69-Jährigen an und lässt ihn liegen

Schrobenhausen/Schiltberg

17.06.2018

Frau fährt 69-Jährigen an und lässt ihn liegen

Ein 69-Jähriger erhebt schwere Vorwürfe gegen eine Autofahrerin in Schrobenhausen - nun ermittelt die Polizei.
Bild: Bernd Hohlen (Symbolfoto)

Erst fährt sie ihn mit ihrem Auto an, dann lässt sie ihn einfach auf dem Boden liegen: Das wirft ein 69-Jähriger aus Schiltberg einer Autofahrerin vor.

Ein 69-Jähriger aus dem Gemeindegebiet Schiltbergs ist in Schrobenhausen erst angefahren und dann am Boden liegen gelassen worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag um 13.30 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in der Augsburger Straße in Schrobenhausen. Der Polizei gegenüber sagte der 69-Jährige aus, dass er von einem rückwärtsfahrenden Auto angefahren worden sei. Die Autofahrerin sei ausgestiegen und habe den Verletzten auch am Boden liegen sehen. Daraufhin habe sie sich jedoch wieder in ihr Auto gesetzt und sei einfach davon gefahren. Der Rentner konnte sich das Kennzeichen des Autos aus dem Raum Aresing merken, sodass die Polizei gegen die Autofahrerin nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet hat. Der Schiltberger erlitt beim Unfall leichte Verletzungen im Bereich der linken Schulter. (uj)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_07445.tif
Inchenhofen

Bauen auch ohne Privilegierung

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket