Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Fuchs weiterhin krankgeschrieben

Gemeinde

01.04.2015

Fuchs weiterhin krankgeschrieben

Affinger Stellvertreter Winklhofer tritt im Hauptberuf kürzer

Affings Bürgermeister Rudi Fuchs ist weiterhin krankgeschrieben. Die neueste Krankmeldung läuft bis Ende April. Das teilte Stellvertreter Markus Winklhofer gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Winklhofer bleibt also bis auf Weiteres amtierender Bürgermeister. Dafür hat er inzwischen etwas mehr Zeit. Seit März tritt er in seinem Hauptberuf als Mediengestalter kürzer. „Ich bin einen Tag komplett in der Gemeinde“, berichtete Winklhofer. Bei seinem Arbeitgeber hat er auf eine Vier-Tage-Woche reduziert – „zeitlich begrenzt, solang es erforderlich ist“, wie er sagt. Damit er keine Einbußen hinnehmen muss, hat der Gemeinderat dem amtierenden Bürgermeister einen finanziellen Ausgleich bewilligt, wie Winklhofer mitteilt. Seit Dezember bekomme er außerdem eine etwas höhere Aufwandsentschädigung, weil er auch einen höheren Aufwand habe.

Wie berichtet, vertritt Winklhofer seit September 2014 Gemeindechef Rudi Fuchs. Über dessen Gesundheitszustand gibt es keine neuen Informationen. Auch ist unklar, wie es weitergeht in Affing. Hinter den Kulissen ist das zwar ein Thema, wie Winklhofer durchblicken lässt. Aber es gilt natürlich der Datenschutz. (jca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren