Veranstaltung

18.05.2018

Gebenhofen feiert

Gute Stimmung: Das Bild ist beim Pfingstturnier im vergangenen Jahr im Festzelt entstanden.

Am morgigen Samstag beginnt das Pfingstturnier

Gekickt und gefeiert wird am Wochenende im Affinger Ortsteil Gebenhofen: Dann findet dort das traditionelle Pfingstturnier mit Festzeltbetrieb statt. Auftakt ist am morgigen Samstag, 19. Mai, mit dem Bieranstich.

Seit 1969 gibt es das Pfingstturnier in Gebenhofen. Zehn Jahre zuvor war die DJK Gebenhofen-Anwalting von 41 fußballbegeisterten Sportlern gegründet worden. Während dieser langen Zeit gab es nur vier Vorsitzende: Jeder von ihnen füllte das Amt jeweils mindestens zehn Jahre aus. Der Vorsitzende, der die Geschicke der DJK am längsten geleitet hat, ist Josef Mollenhauer. Immerhin fast 30 Jahre lang war er der Chef des Vereins. Im März nun hat Norbert Schiller dieses Amt übernommen. Momentan hat die DJK 562 Mitglieder.

Die unterschiedlichen Abteilungen gehen von Fußball über Kinderturnen bis zu Damen- beziehungsweise Herrengymnastik. Neuestes Angebot ist „Fit for Fun“. Die Damengymnastikabteilung gibt es übrigens bereits seit 1972. Auch Kegeln wird bei der DJK angeboten – allerdings gibt es hier Nachwuchssorgen und man ist seit Längerem auf der Suche nach Kegelgruppen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Heuer findet zum 22. Mal das Peter-Winter-Gedächtnisturnier statt. Mannschaften für das C-Jugend-Turnier am Pfingstsonntag, 20. Mai, sind Schwaben Augsburg, TSV Gundelfingen, TSV Gersthofen, FC Königsbrunn, TSV Meitingen, TSV Nördlingen, FC Stätzling und SG Affing-Gebenhofen. Am Pfingstmontag, 21. Mai, sind die Senioren dran: FC Affing, TSV Aindling II, SSV Alsmoos-Petersdorf, FC Gundelsdorf und DJK Gebenhofen-Anwalting.

Neben dem sportlichen Wettkampf steht an Pfingsten aber das gemeinsame Feiern und Zusammenkommen an erster Stelle. Den Auftakt bildet der offizielle Bieranstich im Festzelt am morgigen Samstag, 19. Mai, gegen 19.30 Uhr im Festzelt durch Bürgermeister Markus Winkelhofer. Mit dabei ist der Kühbacher Brauereichef Umberto Freiherr von Beck-Peccoz. Die Band Rotzlöffl! spielt Musik von Volksmusik bis Alpenrock.

Am Pfingstsonntag zelebriert Pfarrer Max Bauer, geistlicher Beirat der DJK, den Festgottesdienst. Anschließend unterhalten Da Oa und die Andan aus Haunswies. Am Sonntagabend spielen Die Original Zillertaler ab 20 Uhr und am Pfingstmontag gibt es das traditionelle Weißwurstfrühstück und am Abend zum Ausklang die Band Flash Dance. (chsm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0654.tif
Kirche

Predigt und Fürbitten auf Bayerisch

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen