1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gedenksteine erinnern an Vertriebene

23.04.2013

Gedenksteine erinnern an Vertriebene

Ernst Wollrab

Sudetendeutsche stellen kleine Dokumentation vor

Aichach Gedenksteine an verschiedenen Orten des Landkreises Aichach-Friedberg erinnern an das Schicksal der Heimatvertriebenen, die nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen Mering, Friedberg, Aichach und Pöttmes eine neue Bleibe gefunden haben. Bei einer Veranstaltung der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL) beim Specht in Aichach stellte jetzt Kreisvorsitzender Ernst Wollrab aus Friedberg die kleine Dokumentation vor, die mithilfe des Landratsamtes in Aichach von Mitarbeitern der SL zusammengestellt wurde.

In Aichach wurde bereits 1956 ein Holzkreuz errichtet, das mit der Zeit morsch wurde und 1986 durch ein Steinkreuz ersetzt wurde. An diesem Sudetenkreuz finden stets an Allerheiligen entsprechende Gedenkfeiern statt. In der Nähe des Heimatmuseums wurde im November 1977 das Anton-Günther-Denkmal errichtet, das an den Volkssänger des Erzgebirges errichtet.

Gedenksteine und Kreuze der Erinnerung stehen auch in Mering, Friedberg, Kissing, Hofhegnenberg (Gemeinde Steindorf), Derching (Stadt Friedberg) oder am Galgenberg in Pöttmes und am Friedhof in Kühbach, um einige weitere Beispiele zu nennen. Beim vergangenen Treffen der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Aichach zeigte der Fotograf und Vorsitzende der Grubetfreunde, Erich Hoffmann, außerdem eine Filmpräsentation, die auf den Frühling einstimmte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tier- und Pflanzenwelt rund um den Gumppenberg

Überaus eindrucksvoll war ein ebenfalls von Hoffmann gezeigter Vortrag des Natur- und Tierfilmers Günther Heidemeier mit eindrucksvollen Nahaufnahmen der Tier- und Pflanzenwelt rund um den Gumppenberg bei Pöttmes. Heidemeier wurde, wie berichtet, zusammen mit dem Brauereibesitzer Franz Freiherr Groß von Trockau mit dem Umweltpreis des Landkreises Aichach-Friedberg ausgezeichnet. Ernst Wollrab und der Aichacher SL-Ortsobmann Gert-Peter Schwank warben abschließend um die Teilnahme am Sudetendeutschen Tag, der an Pfingsten in der Messe in Augsburg stattfindet. (gps)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Baugebietplanung-2.1.tif
Rehling

Drei Hektar groß: Gemeinderat schafft neue Bauplätze

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen