1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Georg Engelhard bleibt Chef

Versammlung

20.02.2015

Georg Engelhard bleibt Chef

Anschließend folgten Ehrungen für verdiente Mitglieder: (von links) Gerhard Steib erhielt eine Ehrenurkunde für zehnjährige Tätigkeit im Vorstand, Josef Lechner wurde für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt und Josef Houschka für 30-jährige Sammeltätigkeit für die Kriegsgräberfürsorge. Rechts der wiedergewählte 1. Vorsitzende Georg Engelhard.
Bild: Krieger- und Soldatenverein

Neuwahlen beim Krieger- und Soldatenverein Gebenhofen-Anwalting bestätigen Führung weitgehend im Amt

Georg Engelhard bleibt Vorsitzender des Krieger- und Soldatenvereins Gebenhofen-Anwalting. Das ergaben die Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung. 40 Zuhörer folgten den Berichten von Schriftführer, Kassenwart und dem Vorsitzenden im DJK-Sportheim in Gebenhofen. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Georg Engelhard, der den Verein seit zehn Jahren führt, im Amt als Vorsitzender bestätigt.

Auch die weitere Zusammensetzung des Vorstands blieb fast unverändert. Wiedergewählt wurden Bernhard Strobl (2. Vorsitzender), Ronny Hahn (Kassenwart), Michael Pavle (Schriftführer) und die Beisitzer Josef Winter, Ulrich Mägele, Andreas Settele und Alexander Beiter. Neu hinzugekommen ist Bernhard Zärle. Manuel Schäffer, bisher Beisitzer, übernahm das Amt des Reservistenvertreters vom ausscheidenden Gerhard Steib. Die Fahnenabordnung wird weiterhin von Josef Lechner, Stefan Steinherr und Rudi Voglreiter gestellt. Anton Mägele und Alfred Klinger bleiben Böllerschützen und Sebastian Kocher und Siegfried Haas Revisoren.

Anschließend folgten Ehrungen für verdiente Mitglieder. Gerhard Steib erhielt eine Ehrenurkunde für die zehnjährige Tätigkeit im Vorstand, Josef Lechner wurde für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt und Josef Houschka erhielt im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge die goldene Verdienstspange für die 30-jährige Sammeltätigkeit für die Kriegsgräberfürsorge.

Ebenfalls geehrt werden sollte Xaver Winkler, ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft, der aber nicht anwesend sein konnte. (AN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA1454.JPG
Sulzemoos

Schlangenlinien gefahren wegen Unterzucker

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen