Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gersthofens "Neue Mitte" nimmt Gestalt an

02.07.2010

Gersthofens "Neue Mitte" nimmt Gestalt an

Eines schönen Tages könnte sich Gersthofens Stadtmitte so präsentieren. In einem zweigeschossigen Neubau sind zahlreiche Geschäfte untergebracht. Das alte Kulturamt bleibt erhalten, der Platz rundum wird neu angelegt. Die Sichtachse reicht bis zum Turm des Ballonmuseums. Plan: ott architekten, Augsburg

Gersthofen Die Ballonstadt soll einen neuen Einkaufsmagneten bekommen. Nicht irgendwo am Stadtrand, sondern mitten im Herzen: an der Schnittstelle der Ballonstadt, an der Kreuzung Donauwörther/Augsburger mit der Bahnhofs- und Bauernstraße. Derzeit wird die Ansicht dort vom Kulturamt in seiner beschaulichen Villa, vom rekonstruierten Gasthof Strasser sowie vom modernen Neubau der Kreissparkasse bestimmt. Gleich hinter dem Kulturamt, also an der Donauwörther Straße, soll ein Einkaufszent-rum mit knapp über 7000 Quadratmeter entstehen.

"Das Forum Gersthofen markiert eine der zentralsten Stellen der Stadt" schreiben dazu ott architekten aus Augsburg in ihre Machbarkeitsstudie. Das Gebäude ist in den leichten Anstieg eines gefühlten Berges Richtung Westen eingeschoben, weshalb es zur Donauwörther Straße hin zwar zweigeschossig ist, sich aber, wie die Planer ausdrücklich hinweisen, auf die Traufhöhen der umliegenden Gebäude beschränkt. Von der Schulstraße her, also dort, wo die Polizei ihren Sitz hat, geht es ebenerdig über einen Kundenparkplatz ins Obergeschoss.

Vor dem neuen Gebäude - die Architekten sprechen von einer "Mall" - soll ein großzügiger Platz mit Kulturamt, Grünflächen und den alten Bäumen angelegt werden.

Investor ist dem Vernehmen nach die Firma Pletschacher (Holzbau/Hausbau) aus Dasing. Ohne den Namen zu nennen, ließ Bürgermeister Jürgen Schantin bei der Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend immer wieder deutlich anklingen, dass die Zeit drängt. Nach einer hitzigen Debatte wurde schließlich mit den 19 Stimmen von CSU und SPD gegen die zehn Stimmen von GBU/FDP/Die Grünen und den Freien Wählern die Fortentwicklung des Einkaufszentrums "Forum Gersthofen" beschlossen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren