Newsticker
Corona: Zahl der insgesamt gemeldeten Infektionen in Deutschland übersteigt drei Millionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gesundheitsamt erklärt Corona-Ausbruch im Haus an der Paar für beendet

Aichach-Friedberg

29.01.2021

Gesundheitsamt erklärt Corona-Ausbruch im Haus an der Paar für beendet

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Aichach-Friedberg bleibt konstant.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Aktuell ist somit nur noch ein Seniorenheim betroffen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Aichach-Friedberg bleibt konstant.

Eine gute Nachricht: Das Gesundheitsamt hat den Corona-Ausbruch am Aichacher Seniorenheim "Haus an der Paar" für beendet erklärt. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Somit ist im gesamten Landkreis nur noch das AWO-Heim, ebenfalls in Aichach, betroffen. Dort ist ein Reihentest für kommenden Mittwoch geplant. Die Ergebnisse nach dem Reihentest am Friedberger Krankenhauspersonal liegen aktuell noch nicht vor. Nach Angaben des Landratsamts werden derzeit im Friedberger Krankenhaus keine Covid-19-Patienten behandelt. Im Aichacher Krankenhaus sind zwei Verdachtsfälle und 27 Covid-19-Patienten. Sieben von ihnen liegen auf der Intensivstation und werden beatmet.

Aichach-Friedberg: 82 positive Corona-Test in sieben Tagen

Seit Beginn der Pandemie sind dem Landratsamt zufolge 3319 Menschen positiv auf Corona getestet worden. 82 in den vergangenen sieben Tagen. Davon leben acht in Aichach, 41 in Friedberg, einer in Kissing und einer in Mering. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Aichach-Friedberg sinkt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) leicht auf 68,3. Am Donnerstag hatte der Wert bei 64,6 gelegen.

Zum Start des neuen Impfzentrums in der kommenden Woche informiert das Landratsamt darüber, dass sie Landkreisbürgern dabei helfen, zum Impfen zu kommen. Wer einen Impftermin hat, aber keine Möglichkeit, selbst oder über Freunde oder Verwandte zum Impfzentrum zu kommen, kann sich an die Corona-Hotline des Landratsamtes wenden (Telefon 08251/92444). Die Mitarbeiter dort vermitteln ihnen entweder einen ehrenamtlichen Fahrdienst oder einen Taxiservice.

Corona: Besondere Regeln bei Saisonkräften

Das Landratsamt weist darauf hin, dass die KVB-Bereitschaftspraxis Friedberg vorerst nicht erreichbar ist. Aus organisatorischen Gründen habe sich die Praxis nicht an der angeordneten Reihentestung der Kliniken beteiligen können. Patienten würden an die umliegenden Bereitschaftspraxen verwiesen.

Wie bereits im letzten Jahr gelten laut Landratsamt auch derzeit für Betriebe in Landwirtschaft und Gartenbau besondere Regeln, wenn sie ausländische Saisonkräfte anstellen. Die Informationen dazu finden sie auf der Internetseite des Landratsamtes. Betroffene Betriebe können sich jedoch auch telefonisch unter 08251/92420 oder per E-Mail unter corona.saisonkraefte@lra-aic-fdb.de an das Landratsamt wenden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren