Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Glaubenskurs ist fest geplant

24.10.2009

Glaubenskurs ist fest geplant

Kühbach (goj) - Pfarrer Paul Mahl berichtete in der jüngsten Pfarrgemeinderatssitzung von der ersten Kühbacher Haustiersegnung Anfang Oktober auf dem Kirchplatz. Diese Neuerung wurde sehr gut angenommen, etwa 70 Kinder und Erwachsene waren mit ihren kleinen Freunden gekommen. Weiteres Thema der Sitzung war der geplante Glaubenskurs in der Fastenzeit.

Tiersegnung Mahl verdeutlichte, dass bei der Tiersegnung in erster Linie nicht die Tiere, sondern die Menschen gesegnet werden, die mit den Tieren zu tun haben. Das Angebot soll regelmäßig wiederholt werden.

Spendenaktion Abgeschlossen ist inzwischen die Sachspendenaktion "Platz schaffen hilft!" in der Pfarreiengemeinschaft. Die Abrechnung vom Kooperationspartner, der Firma goodsellers AG, liegt vor. 37 Spender haben sich beteiligt, davon kommen 29 aus der Pfarrei Kühbach. 37 Artikel wurden über die Internet-Plattform Ebay verkauft, die restlichen konnten auf einem Flohmarkt zum Kauf angeboten werden. Einzelne Artikel brachten über 200 Euro ein, die meisten allerdings nur wenige Euro. Letztendlich konnten insgesamt fast 1200 Euro als Erlös verbucht werden, der entsprechend der Herkunft der Sachspenden auf die drei teilnehmenden Pfarreien Kühbach, Unterbernbach und Unterschönbach aufgeteilt wurde. Die Pfarreien bedanken sich nochmals bei allen Spendern und Spendewilligen.

Sanierung Wie Kirchenpfleger Franz Baumer berichtete, ist die Sanierung bzw. Bestandssicherung der Altäre in der Kühbacher Pfarrkirche mittlerweile sehr weit fortgeschritten. Lediglich der Bruderschaftsaltar wird noch einige Wochen eingerüstet bleiben. Damit soll der Zustand der Altäre für die nächsten 30 Jahre gesichert sein. Als nächste Schritte sind die Sanierung des Taufbeckens, des Palmesels und einer tragbaren Marienfigur vorgesehen, die dann in Zukunft bei der Fronleichnamsprozession mitgeführt werden soll. Alle Arbeiten sollen bis Juni 2010 abgeschlossen sein.

Glaubenskurs ist fest geplant

Außenrenovierung Auch die Außenrenovierung des Kirchturms soll in absehbarer Zeit in Angriff genommen werden. Da die Baulast komplett beim Staat liegt, wurde im Frühjahr ein entsprechender Antrag beim staatlichen Hochbauamt gestellt, um die dringend notwendige Maßnahme ins Fünf-Jahres-Programm aufnehmen zu lassen.

Adventsmarkt Begonnen wurde bereits mit den Planungen für den Adventsmarkt auf dem Kühbacher Marktplatz, der zusammen mit der politischen Gemeinde veranstaltet wird. Auch der heilige Nikolaus wird die Kinder besuchen. Bereits um 16 Uhr findet am Samstag, 28. November, die Vorabendmesse - gestaltet als Familiengottesdienst - statt. Um 17 Uhr wird der Adventsmarkt offiziell eröffnet.

Wissen vermitteln und Austausch mit anderen

Glaubenskurs Fest geplant ist inzwischen der Glaubenskurs "Wege erwachsenen Glaubens" in der Fastenzeit des nächsten Jahres. Derzeit entsteht ein Flyer, dem alle Einzelheiten zu entnehmen sind. Am 19. Januar sind alle Interessierten zu einem Infoabend eingeladen. Insgesamt an sechs Kursabenden immer am Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr, beginnend am 23. Februar, werden verschiedene Themen des christlichen Glaubens behandelt. Der Glaubenskurs dient vor allem der Wissensvermittlung als auch zur Glaubensvertiefung und zum Austausch miteinander.

Jeder Teilnehmer erhält ein Kursbegleitbuch, für das eine geringe Gebühr anfällt. Der Kurs wird von Gudula Müllegger von der Gemeindeentwicklung der Diözese Augsburg geleitet.

Altpapier Die nächste Altpapiersammlung in Kühbach unter der Regie der Pfarrei findet am Samstag, 19. Dezember, statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren