Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Haimhausen: Vier Schwerverletzte und 50.000 Euro Schaden bei Unfall auf B13

Haimhausen
31.08.2020

Vier Schwerverletzte und 50.000 Euro Schaden bei Unfall auf B13

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntag gegen 19:45 Uhr auf der B13 bei Haimhausen gekommen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei Haimhausen gerät ein Fahranfänger auf die Gegenspur und es kracht. Gleich vier Personen werden mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen.

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntag gegen 19:45 Uhr auf der B13 bei Haimhausen gekommen. Ein 18-Jähriger war mit seinem BMW in Richtung Fahrenzhausen unterwegs. Am Maisteiger Berg kam er laut Polizei ins Schleudern, dadurch auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen entgegenkommenden Kia. Die 76-jährige Fahrerin sowie ihre 47-jährige Mitfahrerin wurden schwerst verletzt. Beide mussten mit Hubschraubern in die Kliniken Großhadern und Harlaching geflogen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.