Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Handlungsbedarf für fünf Dörfer

11.05.2016

Handlungsbedarf für fünf Dörfer

Idyllisch, aber vergleichsweise arm: In diesen vier Orten im nördlichen Landkreis sieht das bayerische Finanzministerium einen erhöhten Handlungsbedarf: Inchenhofen (oben links), Petersdorf (oben rechts, Ortsteil Willprechtszell), Baar (unten links) und Hollenbach.
4 Bilder
Idyllisch, aber vergleichsweise arm: In diesen vier Orten im nördlichen Landkreis sieht das bayerische Finanzministerium einen erhöhten Handlungsbedarf: Inchenhofen (oben links), Petersdorf (oben rechts, Ortsteil Willprechtszell), Baar (unten links) und Hollenbach.

Landesentwicklung Für ein Fünftel der Kommunen im Wittelsbacher Land sieht der Freistaat Bedarf für eine höhere finanzielle Förderung. Vier der „armen“ Dörfer sind im nördlichen Kreis

Aichach-Friedberg Die Gemeinde liegt im äußersten Zipfel des Wittelsbacher Landes – im Drei-Landkreis-Eck. Aber keiner soll sagen, dass kein Mensch Baar kennt oder gar findet. Das ist schon mal die Legende vom Rebellendorf, das sich im jahrelangen Kampf gegen die Gemeindegebietsreform seine Unabhängigkeit von Thierhaupten erkämpft hat. Dieser Tage und besonders heute ist Baar ein Mekka für Bier-Liebhaber, feierfreudige junge Menschen und Maibaumfans. Mehrere Tausend der Letzteren strömen heute Nachmittag zum Brauereifest, um dort bei der Preisverleihung des Maibaumwettbewerbs dabei zu sein. Und für so ein Dorf soll laut Finanzminister Markus Söder „besonderer Handlungsbedarf“ bestehen? Sprich, da müssen Moneten reingepumpt werden. Das hört sich ja an wie Zonenrandgebiet, strukturschwache Region oder auf deutsch: Arme Kirchenmaus!

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.