Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Hannah Sassnink bekommt ihre Trophäe

Jahreshauptversammlung

23.03.2020

Hannah Sassnink bekommt ihre Trophäe

Der Aichacher Sportreferent Raymund Aigner überreichte beim LC Aichach der Langstreckenläuferin Hannah Sassnink die Trophäe für den dritten Platz bei der Wahl für die Aichacher Sportlerin des Jahres.
Bild: Josef Lechner

Beim LC Aichach gibt es auch Neuwahlen

Der Sportreferent der Stadt Aichach, Raymund Aigner, holte im Rahmen der Jahreshauptversammlung des LC Aichach die Ehrung von Hannah Sassnink nach. Die Langstreckenspezialistin hatte bei der Wahl der Aichacher Sportlerin des Jahres 2019 den dritten Platz belegt. Sassnink hat an dem Festabend wegen einer Erkrankung nicht teilnehmen können.

Aigner zählte bei der Ehrung die zahlreichen Titel, Siege und Bestzeiten auf, die Sassnink im vergangenen Jahr gewonnen und erzielt hatte.

So holte sich die LCA-Läuferin den schwäbischen Titel über 10000 Meter, mit dem Crosslauf-Team des LCA wurde sie schwäbische Vizemeisterin. Sassnink gewann außerdem bei den Kreismeisterschwaben Nord- und Mittelschwaben zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Unter ihren Vereinsrekorden ragen die 2:58:43 Stunden heraus, in denen sie den Berlin-Marathon bewältigt hatte, gleichzeitig eine schwäbische Jahresbestzeit. Aigner überreichte Sassnink die elegante Trophäe, die der Stadtverband der Sport- und Schützenvereine Aichach, der die Wahl jedes Jahr organisiert, wieder gestiftet hatte.

Hannah Sassnink bekommt ihre Trophäe

Turnusmäßig standen die Vorstandswahlen an. Dabei wurde der alte Vorstand einstimmig in seinen Ämtern einstimmig: Josef Lechner ist weiterhin der Vorsitzende des LCA, Helmut Baumann sein Stellvertreter.

Georg Treffler fungiert weiter als Schatzmeister des LCA. Auch die weiteren Funktionärinnen und Funktionäre wurden wieder gewählt. (hok)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren