Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Historische Tage auf Schloss Scherneck

Spektakel

17.05.2018

Historische Tage auf Schloss Scherneck

Bei den Historischen Tagen auf Schloss Scherneck werden auch heuer wieder Ritter hoch zu Ross dabei sein oder Degenfechten und Tänze vor dem Schloss vorgeführt werden.
Bild: Josef Abt

Lagerleben, Ritterturnier und Musik entführen in vergangene Zeiten

Die Pforten in eine längst vergessene Zeit öffnen sich mit den jakobitischen Highlandern und den Rotröcken der Krone auf Schloss Scherneck (Gemeinde Rehling). Von Samstag bis Pfingstmontag, 19. bis 21. Mai, finden hier die Historischen Tage statt.

Auch in diesem Jahr gibt es ein umfangreiches Programm und zahlreiche Künstler, die die Besucher in eine Anderswelt entführen, und Lagerleben. Tänzer und Musiker sorgen für eine ausgelassene Stimmung, während Handwerker ihre Waren präsentieren. Die Feuershow der Flammengilde erleuchtet den Schlosspark in der Nacht und die sechsköpfige Band Heidenay aus Augsburg, die Melodien des Mittelalters und der Renaissance mit modernem Folk und Rock verbindet, kann man schon von Weitem hören. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt sind Lautenmann, die magisch-mystische Balladen und rockige, fröhliche Trinklieder präsentieren.

Auch heuer tritt die Band Trollfaust auf, die von den vergangenen Historischen Tagen bekannt ist. Mit Dudelsäcken, Trommeln und Sackpfeifen bringt sie die Bühne zum Wackeln.

Etwas ruhiger geht es bei den Reptilien und Greifvögeln zu, die die Besucher hautnah bestaunen und mit einem Falknerhandschuh auf den Arm nehmen können. Pferde stellen bei einem Ritterturnier ihr Können unter Beweis. Kulinarisch ist ebenfalls wieder einiges geboten. Aussteller locken mit deftigen und süßen Gerüchen und bieten ihre Köstlichkeiten zum Verkauf an.

Während sich die Kleinen beim Kinderritterturnier, Ponyreiten Kinderschminken oder auf dem Karussell amüsieren können, gibt es für die großen Besucher an den Ständen des Händlervolks viel zu entdecken: von handgefertigtem Schmuck, gravierten Hörnern und Fellen bis zu Dekorationen aus Hufeisen, Leder- und Holzartikeln. In der historischen Baderei findet die Erholung wie anno dazumal in Form von Hand- und Fußmassagen mit Rosenöl statt. (AN)

Die Historischen Tage auf Schloss Scherneck sind Samstag und Sonntag von 11 bis 24 Uhr und Montag von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Programmdetails im Internet unter www.historischer-markt-scherneck.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren