1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Hund hetzt Pferd von der Koppel: Pferd läuft auf B 300 in Auto und stirbt

Aichach

07.04.2019

Hund hetzt Pferd von der Koppel: Pferd läuft auf B 300 in Auto und stirbt

Ein schwerer Unfall ist in der Nacht auf Samstag auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Aichach-Süd (Klingen) und Aichach-West (Ecknach) passiert. Ein Pferd lief in ein Auto. Das Pferd starb, der Autofahrer wurde mittelschwer verletzt.
Bild: Michael Gallo

Auf der B 300 bei Aichach geschah am Samstag ein schwerer Unfall. Ein Auto kollidierte mit einem entlaufenen Pferd - mit schlimmen Folgen für Mensch und Tier.

Ein schwerer Unfall ist in der Nacht auf Samstag auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Aichach-Süd (Klingen) und Aichach-West (Ecknach) passiert. Wie die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Ecknach mitteilten, war ein Pferd von einer angrenzenden Koppel ausgebrochen und hatte sich gegen 4 Uhr früh auf die B 300 verirrt.

Auto stößt frontal in entgegenkommendes Pferd

Ein 30-jähriger Autofahrer, der in Richtung Dasing unterwegs war, stieß mit dem ihm entgegenkommenden Pferd frontal zusammen. Der Mann wurde nach Angaben des Rettungsdienstes mittelschwer verletzt, an seinem Auto entstand Totalschaden.

Das Pferd verendete auf der B 300, bevor die ersten Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen. Es wurde mit einem Radlader geborgen und in die Tierverwertung gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von mindesten 10000 Euro.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Hund soll Pferd von der Koppel gehetzt haben: Polizei sucht Halter

Die Freiwilligen Feuerwehren Aichach und Ecknach sicherten die Unfallstelle, bis der Wagen und das tote Pferd abtransportiert waren, und reinigten anschließend die Straße. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde das Pferd in seiner Koppel vermutlich von einem frei umher laufenden Hund angegangen und schließlich aus der Koppel gehetzt. Bei dem streunenden Hund soll es sich laut Polizei um einen Berner Sennenhund mit Bezug nach Ecknach handeln. Der Halter konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Die Polizei Aichach bittet insbesondere zur Ermittlung des Hundehalters um Hinweise unter Telefon 08251/8989-11.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren