1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Im Repair Café in Aichach wird nichts weggeworfen

Aktion

11.10.2018

Im Repair Café in Aichach wird nichts weggeworfen

Erstmals wird im Aichacher Repair Café ein Nähkurs angeboten.
Bild: Orla Finegan

Am 20. Oktober ist internationaler Tag der Reparatur. Dann geht es nicht nur um kaputte Fahrräder. Erster Nähkurs ist am 20. Oktober.

Der 20. Oktober ist der internationale Tag der Reparatur. Passend dazu veranstaltet die Volkshochschule des Landkreises in Kooperation mit dem Caritasverband in Aichach das nächste Repair Café. Es gilt wieder das Motto: „Reparieren statt Wegwerfen“.

Am Samstag, 20. Oktober, gibt es zwischen 13.30 und 16.30 Uhr bei der Caritas in der Münchener Straße 19 die Möglichkeit, Fahrräder warten zu lassen, kaputte elektrische Kleingeräte zu reparieren oder angefangene Nähprojekte abzuschließen. Laut Mitteilung stehen Experten zur Seite, die mit Tipps und professionellen Ratschlägen weiterhelfen.

Erstmals wird diesmal ein kostenloser Nähkurs angeboten. Interessierte sollen Schnitte, Stoffe und Nähmaschinen selbst mitbringen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Um möglichst viele Reparaturplätze einrichten zu können, wird darum gebeten, Verbrauchsmaterialen mitzubringen. Arbeitsplätze sind genügend vor Ort. Alle Reparaturen sind kostenfrei.

Eventuelle Wartezeit können die Besucher mit Kuchen und Getränken überbrücken. Wer Interesse hat, sich als Experte beim Repair Café zu beteiligen oder wer noch einen Kuchen spenden möchte, kann sich bei der Volkshochschule melden. (AN)

Kontakt info@vhs-aichach-friedberg.de oder 08251/87 37 0.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_DSC0240.jpg
Porträt

Stefan Immler aus Aichach: Lehrer, Musiker, Komponist

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden