Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. In Blumenthal geht.s weiter Im

08.07.2010

In Blumenthal geht.s weiter Im

In Blumenthal geht's weiter Im Zuge der Planungen in Blumenthal präsentierte Bauamtsleiter Josef Hell die eingegangenen Stellungnahmen der verschiedenen Fachbehörden (Träger öffentlicher Belange). Schwerpunkte waren der Hochwasserschutz bei einem möglichen Jahrhunderthochwasser durch die Ecknach (kleiner Retentionsraum erforderlich?) oder bei eventuellen Sturmschäden in einem angrenzenden Waldstück. Probleme insgesamt: kaum.

Grünfläche am Schneitbach in Oberschneitbach Hier kann es zu Einschränkungen für Bauherren kommen. Tendenz laut Bauamtsleiter Josef Hell: Bauen in zweiter Reihe, die Grünflächen am Schneitbach könnten dadurch weiter eingeschränkt werden.

Straßensanierung I Für einen Gesamtkostenaufwand in Höhe von 100 000 Euro wird die Ortsverbindung von Blumenthal nach Wilpersberg über Andersbach und Matzenberg saniert. Die Straße weist starke Schäden auf. Den Zuschlag erhielt die Firma Schelle aus Pfaffenhofen.

Straßensanierung II Verbessert wird, wie in der Bürgerversammlung angemahnt, auch der Burgstallweg in Klingen zwischen Fuggerstraße und Mauerbacher Straße. Kosten: 18 600 Euro, den Zuschlag erhielt die Firma Schweiger in Altomünster.

In Blumenthal geht.s weiter Im

Möblierung Kinderkrippe Eine Kampfabstimmung gab es im Bauausschuss um die Möblierung der Kinderkrippe an der Holzgartenstraße in Aichach. Den Zuschlag erhielt bei 6:5 Stimmen trotz des höheren Angebots die Fachfirma Wehrfritz aus Bad Rodach. Ausschlaggebend war die offensichtlich längere Haltbarkeitsdauer von Tischen, Schränken und Regalen. Kosten: 28 100 Euro.

Sanitärinstallation Kindergarten Mit den Installationsarbeiten für den Kindergarten Holzgartenstraße wurde (ohne Heizung für die Kinderkrippe) die Firma Schwarz in Aichach beauftragt. Kosten: 34 700 Euro.

Heizwerk Kläranlage Das Blockheizkraftwerk an der Kläranlage in Aichach ist seit rund zehn Jahren im Dauerbetrieb. Jetzt ist eine Generalüberholung notwendig. Die Kosten dafür: 55 200 Euro. Den Zuschlag erhielt jetzt die Firma Storm in Spelle.

Gewerbehalle genehmigt Der Neubau einer Gewerbehalle mit Betriebsleiterwohnhaus in der Flurstraße in Aichach wurde abgesegnet.

Lagerhalle abgelehnt Der Neubau einer Lagerhalle in Griesbeckerzell wurde abgelehnt, weil im Außenbereich und zu nah am Kulturgraben. Der Bauwerber kann jetzt die Änderung des Bebauungsplans beantragen. (gps)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren