1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. In Maria Birnbaum wird gefeiert

Kirche

10.08.2018

In Maria Birnbaum wird gefeiert

Die Wallfahrtskirche Maria Birnbaum bei Sielenbach steht im Mittelpunkt beim Klosterfest. Vor 350 Jahren wurde sie geweiht.

Sielenbacher Klosterfest an Mariä Himmelfahrt steht ganz im Zeichen eines besonderen Jubiläums. Das steht auf dem Programm

Anlässlich des Festtages Mariä Himmelfahrt in der nächsten Woche wird auch in diesem Jahr das Klosterfest rund um die Sielenbacher Wallfahrtskirche Maria Birnbaum gefeiert. Dieses Fest hat schon Tradition. Es steht am Mittwoch, 15. August, unter einem ganz besonderen Stern: dem 350. Weihejubiläum der Kirche. Feierlich eingeweiht wurde Maria Birnbaum am 14. Oktober 1668.

Das Klosterfest beginnt um 9.45 Uhr mit dem Kirchenzug. Dieser startet an der Martinskirche in Sielenbach. Begleitet von den Musikanten der Blaskapelle Sielenbach zieht der Zug anschließend mit dem Gnadenbild zum Kloster. Bei gutem Wetter wird die heilige Messe im Klostergarten gefeiert. Zelebrant ist der Wallfahrtsseelsorger und ernannte Pfarradministrator P. Bonifatius Heidel.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist für das leibliche Wohl rund um das Kloster gesorgt. Neben der gegrillten Sau werden diesmal auch Brathendl angeboten.

Den Abschluss des Klosterfestes bildet um 15 Uhr die traditionelle Marienandacht, die musikalisch wieder Viergsang Stadlmaier, begleitet an der Harfe von Ingrid Matzka, und die Sommerheisl-Musi umrahmen. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Autobrand Brand BMW Autobahn A8 Adelzhausen Feuerwehr Polizei
Adelzhausen

BMW brennt auf der Autobahn bei Adelzhausen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen