Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Inbetriebnahme: Vermessungsamt ist dank Aufzug jetzt barrierefrei

Inbetriebnahme
25.06.2016

Vermessungsamt ist dank Aufzug jetzt barrierefrei

Nicht zu übersehen ist der Außenaufzug, über den das Aichacher Vermessungsamt jetzt barrierefrei erreichbar ist. Über den Abschluss des Projekts freuten sich (von links) Marcus Sequens, Bearbeiter des Architekturbüros Lattke, der Behindertenbeauftragte des Landkreises, Josef Koppold, Architekt Frank Lattke, Vermessungsdirektor Gebhard Jarde, Personalratsvorsitzender Christian Maurer, Vanessa Roßdeutscher vom Staatlichen Bauamt Augsburg und Karl-Heinz Kreppold, Behindertenbeauftragter der Vermessungsverwaltung für den Bezirk Schwaben.
2 Bilder
Nicht zu übersehen ist der Außenaufzug, über den das Aichacher Vermessungsamt jetzt barrierefrei erreichbar ist. Über den Abschluss des Projekts freuten sich (von links) Marcus Sequens, Bearbeiter des Architekturbüros Lattke, der Behindertenbeauftragte des Landkreises, Josef Koppold, Architekt Frank Lattke, Vermessungsdirektor Gebhard Jarde, Personalratsvorsitzender Christian Maurer, Vanessa Roßdeutscher vom Staatlichen Bauamt Augsburg und Karl-Heinz Kreppold, Behindertenbeauftragter der Vermessungsverwaltung für den Bezirk Schwaben.
Foto: Evelin Grauer

Über Lift in der auffälligen Holzkonstruktion können Gehbehinderte ins Aichacher Gebäude. Anbau war nicht billig

Vor einiger Zeit musste Josef Koppold Unterlagen im Vermessungsamt abholen. Das habe ihn sehr traurig gemacht, erzählt der Behindertenbeauftragte des Landkreises Aichach-Friedberg. Denn er stand vor dem großen Gebäude an der Münchener Straße in Aichach und kam nicht hinein, da es keinen barrierefreien Eingang gab. Er musste auf sich aufmerksam machen und warten, bis sich ein Mitarbeiter seiner annahm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.