Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Inzidenz im Landkreis verdoppelt sich über das Wochenende

Aichach-Friedberg

10.01.2021

Inzidenz im Landkreis verdoppelt sich über das Wochenende

Mehr als verdoppelt hat sich der Corona-Inzidenzwert am Wochenende im Landkreis Aichach-Friedberg.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Das Wittelsbacher Land liegt jetzt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 126 und damit noch unter der 200er-Grenze. Warum sich das schon am Freitag abgezeichnet hat.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Sonntag auf einen Wert von 126,2 gestiegen und ist damit mehr als doppelt so hoch wie am Freitag (52,0). Dieser Wert war im deutschlandweiten Vergleich sehr niedrig. Das RKI warnt seit Weihnachten, dass die Zahlen aufgrund der wenigen Tests an Feiertagen und zwischen den Jahren noch verfälscht seien.

Wie berichtet, meldete das Landratsamt Aichach-Friedberg bereits am Freitag, dass in den vergangenen sieben Tagen insgesamt 132 Menschen im Landkreis positiv auf Corona getestet worden seien. Das entspricht in etwa einer Sieben-Tage-Inzidenz von knapp unter 100 im Landkreis.

Starke Veränderung hängt mit Meldeverzug zusammen

Am Samstag meldete das Bundesinstitut dann bereits eine Inzidenz von 111,4. Das RKI berechnet den Inzidenzwert anhand der Daten, die das lokale Gesundheitsamt weiterleitet, damit hinken die Werte denen des Landratsamtes hinterher. Deshalb ist die starke Veränderung über das Wochenende weniger eine aktuelle Entwicklung als ein Meldeverzug.

Am Mittwoch hat der Bayerische Ministerrat beschlossen, dass in Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 pro 100.000 Einwohner touristische Tagesausflüge über einen Umkreis von 15 Kilometern um den Wohnort hinaus untersagt sind.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Inzidenzen-Zahlensalat und Manipulationen auf Trump-Niveau im Wittelsbacher Land


Folgende Beiträge könnten sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

11.01.2021

Unglaubliche Schlamperei beim LRA Aichach/Friedberg bei Meldung von Zahlen zur Inzidenz.
Bereits zum 2.Mal innerhalb kurzer Zeit wird die Bevölkerung durch falsche Zahlen verunsichert. Warum wird am Wochenende so schlampig gearbeitet? Da werden Zahlen von 52 gemeldet und dann kommt der Hammer, ach Verzeihung es sind doch 126,2! Das ist ein unhaltbarer Zustand. Wann werden endlich Konsequenzen gezogen! Das lokale Gesundheitsamt sollte auch am Wochenende besetzt sein! Hier wird an der falschen Stelle gespart, sollte es um Personalkosten gehen!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren