Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Isabella Derlath ist die beste Märchenerzählerin

Vorlesen

12.02.2015

Isabella Derlath ist die beste Märchenerzählerin

Mit Freude nahmen die bereits in jeder Klasse ermittelten Klassensieger als Belohnung einen Buchpreis und ihre Urkunde entgegen: (von links) Louis Bleis (4c), Julius Brandmair (4a), Schulsiegerin Isabella Derlath (4a), Lucy Mares (4b), Felician Türk (4b), Dilara Dagdelen (4c).
Bild: Steub-Schule

Viertklässlerin der Steub-Schule fährt mit Fanclub zum Entscheid

Die Ludwig-Steub-Grundschule Aichach beteiligte sich am Vorlesewettbewerb des bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) für die vierten Klassen. Den ersten Platz belegte Isabella Derlath aus der Klasse 4a.

Die Vorleser faszinierten mit ihren geübten Textpassagen die Zuhörer aus den dritten und vierten Klassen und lieferten ihnen mit Geschichten bekannter Schriftsteller, wie Erich Kästner oder Ludwig Thoma, eine spannende und abwechslungsreiche Reise durch die Kinderliteratur. Der ein oder andere Schüler wird das betreffende Buch demnächst aus der Schulbücherei der Grundschule ausleihen.

Spannend für die Jury aus Eltern, Jugendsozialarbeiterin, Lehrkräften und Drittklässlern wurde es, als die Klassensieger unbekannte Texte aus dem Märchenbuch der Brüder Grimm vortragen mussten. In Vorfreude auf den Theaterbesuch im Stadttheater Ingolstadt, bei dem alle Kinder das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten anschauen dürfen, hörten alle gespannt zu.

Schulsiegerin Isabella Derlath darf jetzt am Zwischenentscheid Nord in der Grundschule Aichach Nord am 11. März teilnehmen. Die Klasse 4a freut sich schon, als „Fangemeinde“ mitzufahren. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren