Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Jede dritte Kita im Landkreis bleibt am Dienstag zu

Aichach-Friedberg

18.05.2015

Jede dritte Kita im Landkreis bleibt am Dienstag zu

Aufgrund des Streiks der Erzieherinnen bleibt am Dienstag jede dritte Kita im Landkreis Aichach-Friedberg geschlossen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Verdi ruft zum Streik auf. Welche kommunalen Kindertagesstätten am Dienstag geschlossen sind – und welche nicht.

Eltern, die ihre Kinder für gewöhnlich morgens in einer der Kindertagesstätten des Landkreises abgeben, müssen sich am Dienstag teils nach einer Ersatzlösung umsehen. Denn in einigen der kommunalen Kinderbetreuungsstätten bleiben die Türen zu.

Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem eintägigen Streik aufgerufen. Sie fordert bessere Löhne für Erzieherinnen und Erzieher. Im Kreis Aichach-Friedberg seien zehn der 30 Kitas, die von Städten und Gemeinden getragen werden, dem Streikaufruf gefolgt, sagt Stefan Jagel, Gewerkschaftssekretär von Verdi in Augsburg. Er betont, die Liste habe keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zu den Kitas, die am Dienstag geschlossen haben, gehört die Kita Arche Noah in Rehling. „Ja, wir streiken“, bestätigt Leiterin Daniela Seberich. Mehr als um einen höheren Lohn gehe es ihr und ihren Mitarbeitern allerdings um Anerkennung, kleinere Gruppen und einen besseren Personalschlüssel, sagt Seberich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sie wünsche sich mehr Erzieher für weniger Kinder. Die betroffenen Eltern seien bereits in der vergangenen Woche informiert worden. Eine Notgruppe soll es nicht geben. Der Großteil der Eltern habe für den Streik Verständnis, sagt Seberich. Sie hofft auf Großeltern vor Ort sowie „Nachbarschaftshilfe“.

In Pöttmes bleiben drei Einrichtungen zu

Auch in Pöttmes bleiben die kommunalen Kindertagesstätten zu. „Ja, wir fahren zum Streik nach Augsburg“, sagt die Leiterin des Kindergartens Wurzelkinder im Ortsteil Handzell, Stefanie Mayr. Auch sie wünscht sich neben einem höheren Lohn mehr Anerkennung für die Arbeit der Erzieher.

Ebenfalls wegen Streiks geschlossen haben der Kindergarten Spatzennest sowie der Kinderhort Pöttmes. Notfallpläne gibt es nicht, die Eltern sind informiert worden. Die Resonanz der Eltern auf den Streik sei „relativ gut“, sagt Mayr. Es gehe auch nur um einen Tag, an dem gestreikt werde.

In der Kindertagesstätte Obergriesbach und der Kinderkrippe Sonnenschein in Sielenbach herrscht am Dienstag dagegen Alltagsbetrieb: Sie sind geöffnet. Dasselbe gilt für die Einrichtungen in Aichach. Wie Verdi-Sekretär Jagel erklärt, beteiligten sich die Aichacher Betreuungsstätten nach Informationen der Gewerkschaft nicht am Streik. Arbeitsniederlegungen in Aichach seien der Stadt nicht bekannt, sagt auch die zuständige Leiterin des Hauptamtes, Aurelija Igel. Das bestätigen die Kindergärten an der Holzgartenstraße, an der Oskar-von-Miller-Straße sowie in Griesbeckerzell. Wir streiken nicht, heißt es unisono.

Dasinger Kitas beteiligen sich an Streik

In Dasing dagegen beteiligen sich alle drei Kindertagesstätten am Streik. „Wir solidarisieren uns mit den anderen Erziehern“, sagt Martha Stimpfle vom Kinderhaus „Bei uns passt’s“. Ihre Einrichtung werde zwei Notgruppen anbieten: eine für Krippenkinder, eine für Hort- und Kindergartenkinder: „Wir haben sehr viele Berufstätige und wollen die Eltern nicht verprellen.“ Auch die Kitas Löwenzahn und Regenbogen streiken. Notfallpläne gibt es nicht. Geschlossen bleiben zudem die drei kommunalen Betreuungseinrichtungen in Mering.

In Affing hingegen hat sich man sich gegen einen Streik entschieden. Wegen des Tornados, sagt Claudia Ruisinger, die den Kindergarten in Haunswies leitet. Wegen des Sturms wurden dort die Öffnungszeiten in dieser Woche auf 18 Uhr verlängert (wir berichteten). Auch die Kindergärten in Affing und Bergen streiken nicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren