Newsticker

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Jetzt anmelden und Helfer finden

Freiwilligenmesse

01.02.2018

Jetzt anmelden und Helfer finden

Beim Auto-Simulator der Kreisverkehrswacht konnten Besucher vor zwei Jahren nicht nur nüchternes Fahren erleben. Der Computer kann auch einen Rausch vortäuschen. 

Die Freiwilligenagentur Mitanand und Füranand im Wittelsbacher Land veranstaltet die Messe in diesem Jahr in der Friedberger Stadthalle. Anmeldung beginnt.

Es geht los: Ab sofort können sich die Aussteller für die Freiwilligenmesse des Wittelsbacher Landes anmelden. Sie findet in diesem Jahr am Sonntag, 23. September, in Friedberg statt. Von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich die Vereine, Verbände und Initiativen in der Friedberger Stadthalle.

Die Freiwilligenagentur Mitanand und Füranand im Wittelsbacher Land organisiert die Freiwilligenmesse, um Bürger für ein freiwilliges Engagement in einer Einrichtung oder einem Verein zu begeistern. Mit attraktiven Infoständen haben Einrichtungen, Initiativen und Projekte hier die Chance, auf sich aufmerksam zu machen und Interessenten persönlich zu beraten und für sich zu gewinnen. Daneben bietet die Messe auch Gelegenheit, andere Anbieter kennenzulernen, sich auszutauschen und sich am Rahmenprogramm zu beteiligen.

Die Freiwilligenagentur und der Kreisjugendring Aichach-Friedberg veranstalten die Messe im zweijährigen Turnus, abwechselnd in Friedberg und Aichach. Bei der zweiten Freiwilligenmesse im April 2016 in Aichach stellten sich 30 ehrenamtliche Organisationen, Einrichtungen und Vereine vor. Rund 800 Menschen besuchten damals die Veranstaltung, sodass die Bilanz der Aussteller und Organisatoren positiv ausfiel.

Der Grund für eine regelmäßige Freiwilligenmesse ist laut Stefanie Siegling, Leiterin der Freiwilligenagentur, dass viele Bürger sich ehrenamtlich engagieren möchten, aber nicht wissen, welche Möglichkeiten es gibt. Studien belegen, dass 37 Prozent der Bürger über 14 Jahren sich freiwillig engagieren würden, dies aber wegen unzureichender Informationen nicht tun.

Die Beweggründe, sich zu engagieren, sind so vielschichtig wie das Spektrum der Möglichkeiten: Durch ein Ehrenamt können neue Kontakte geknüpft, eigene Interessen und Erfahrungen eingebracht und die Freizeit sinnvoll gestaltet werden. Die Bürger können einen Beitrag für die Gesellschaft leisten oder einen Ausgleich zum Berufsleben finden.

Je nach Institution oder Verein finden Menschen zusammen, die sich gemeinsam für ein Ziel einsetzen oder etwas Neues aufbauen. Das soziale Miteinander unterschiedlicher Altersgruppen steht dabei im Vordergrund. Anderen Menschen zu helfen, bringt Anerkennung und bereichert das eigene Leben. Aktive Ehrenamtliche haben diese Erfahrung bereits gemacht und können das an neue Interessierte weitergeben. Da am Veranstaltungstag in Friedberg auch ein verkaufsoffener Sonntag mit Matthäusmarkt stattfindet, erhoffen sich die Veranstalter regen Zulauf und Interesse durch das Publikum. (AN)

Mitmachen Anmeldungen nimmt die Freiwilligenagentur im Landratsamt entgegen, Telefon 08251/ 2042011, Mail an freiwilligenagentur@lra-aic-fdb.de, Anmeldeschluss ist der 18. Mai.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren