1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Jubelt Affing auch in Aichach?

Fußball-Kreisliga

14.10.2017

Jubelt Affing auch in Aichach?

Aktuell steht der FC Affing auf Platz eins der Tabelle der Kreisliga Ost. Im Spitzenspiel beim BC Aichach will das Team von Spielertrainer Tobias Jorsch den Platz an der Sonne verteidigen. Pöttmes muss in Langenmosen ran. 

Spitzenreiter muss beim Tabellenvierten ran. Beide Teams plagen ähnliche Sorgen. Pöttmes tritt im zweiten Topspiel in Langenmosen an. Kellerduell in Rehling.

Das Spitzenquartett der Kreisliga Ost trifft am zwölften Spieltag in direkten Duellen aufeinander. Nach seiner ersten Niederlage nach sieben Spielen muss der Tabellendritte TSV Pöttmes am Sonntag ab 15 Uhr beim Zweiten DJK Langenmosen ran. Tabellenführer FC Affing empfängt zur gleichen Zeit den BC Aichach.

Ein Duell, dass es 2015 noch in der Bayernliga zu bestaunen gab. Diese Zeiten sind bei beiden Teams mittlerweile vorbei, man trifft in der Kreisliga aufeinander. Und dennoch ist es eine wichtige Partie für beide Teams. Affings Spielertrainer Tobias Jorsch weiß, was auf seine Mannen zukommt: „Aichach hat vor allem offensiv richtig Qualität. Spielerisch neben Pöttmes wohl der stärkste Gegner. Da müssen wir wieder ein anderes Gesicht zeigen.“ Damit spielt Jorsch, der den Aichacher Trainer Vladimir Manislavic auch privat gut kennt, auf die schwache Leistung gegen den SV Feldheim an. „Wir haben keinen Vollgas-Fußball gespielt. Wir haben zu wenig Einsatz gezeigt. Wenn wir so gegen Aichach spielen, holen wir nichts.“

Dass es gegen Feldheim dennoch zum Sieg und zur Rückeroberung der Tabellenspitze gereicht, liegt an der Routine: „Wir haben natürlich einige erfahrene Spieler dabei, die sich auch von einem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das zeichnet uns in dieser Saison aus“, weiß Jorsch, der gegen Feldheim aufgrund einer Erkältung nur zusehen konnte. „Wir wollen aufsteigen. Da nehme ich kein Blatt vor den Mund. Wir haben die Qualität. Unser Kader ist breiter als im Vorjahr und wir können Ausfälle besser kompensieren.“ Und genau das mussten Jorsch und der zweite Spielertrainer Marc-Abdu Al-Jajeh oft genug in dieser Saison. Frederik Meissner und Constantin Krebs haben aufgrund ihren Studienaufenthalte im Ausland noch kein Spiel in dieser Saison gemacht. Gleiches gilt für den verletzten Giuliano Manno. Nun droht auch Florian Kronthaler länger auszufallen. Der Neuzugang aus der Jugend des FC Stätzling ist zusammen mit Jorsch bislang bester Torschütze (sechs Treffer) der Affinger. „Wir haben noch keinen Befund, aber es droht ein längerer Ausfall“, weiß Jorsch, der selbst wieder eingreifen kann.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Viele Ausfälle hat derzeit auch der BC Aichach. Beim 3:1-Erfolg in Untermaxfeld war die Not derart groß, dass sogar der Sportliche Leiter Frank Burghart mit seinen 51 Jahren ran musste. „Ich habe meinen Pass und meine Fußballschuhe mitgenommen. Zwei Spieler haben sich dann auch noch verletzt und ich musste zehn Minuten mithelfen.“ Auf eine Wiederholung kann Burghart aber verzichten: „Gegen Affing wären wir so ohne Chance. Die haben eine enorme Qualität und mit Tobias Jorsch einen super Fußballer, der das Spiel lenkt.“ Gegen den FCA könnten die angeschlagenen Marcus Wehren, Andreas Tischner und Christian Kapl zurückkehren. „Das sieht ganz gut aus“, so Burghart. Länger ausfallen wird dagegen Thomas Fuchsberger aufgrund einer Leistenzerrung. Auch Burghart möchte bis zur Winterpause oben dranbleiben. Am Sonntag könnte er aber aufgrund der personellen Situation auch mit einem Punkt leben.

Mehr als einen Punkt braucht dagegen unbedingt der TSV Rehling, der am Sonntag das Schlusslicht BSV Berg im Gau empfängt. Nach drei Pleiten am Stück holte das Team von Trainer Sebastian Kalkbrenner zuletzt ein 0:0 gegen Gerolsbach. Dennoch beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz mittlerweile nur noch einen Zähler. Die Aufgabe wird nicht unbedingt leichter, weil Co-Trainer Dominik Koch und der Verein sich getrennt haben.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kath_Sr-Arnolda-Kenia-13.tif
Benefizveranstaltung

Filmfestival in Aichach: Afrika steht im Mittelpunkt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen