Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kabarett: Lustig sein für Luki

Kabarett
22.11.2016

Lustig sein für Luki

Er hat sich Karl Valentin verschrieben: Der gelernte Tierarzt Dr. Wilfried Müller überzeugte am Samstag auf der Inghauser Alm.
Foto: Melanie Nießl

Warum Dr. Windlfend nach dem Tod seines Partners trotzdem Spaß macht

Bis vor sechs Wochen gab es das Duo „Westufer und Dr. Windlfend“. Nun ist Windlfend allein unterwegs. Sein Partner Ludwig Veit, der eigentlich auf der Bühne immer mehr im Vordergrund stand, ist nach einer schweren Krankheit gestorben. Dr. Windlfend, der gelernte Tierarzt Wilfried Müller, erklärte am Samstag auf der Inghauser Alm (Gemeinde Hollenbach), warum er dennoch lustig sein will. Windlfend erzählte den Besuchern in Igenhausen: „Da Luki war a ganz lustiger Kerl, der hätt des net gewollt, dass ma Trübsal bläst.“ Auch wenn Dr. Windlfend normal eher die Begleitstimme von Westufer war, zeigte er an dem Abend, dass er auch anders kann. Immer mit dabei bei seinen Auftritten, Hund Mia. In seinem Abendprogramm ging es hauptsächlich um das Leben und den Tod des Karl Valentin, jenem Komiker und Volkssänger, der aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts bekannt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.