Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kameradschaft wird bald 100

Bilanz

23.11.2019

Kameradschaft wird bald 100

Vorsitzender Martin Aidelsburger hat Herbert Baudrexl (rechts) zum Ehrenmitglied der Soldatenkameradschaft Klingen ernannt.
Foto: Rudolf Neusiedl

Verein im Stadtteil Klingen freut sich über Mitgliederzuwachs

Die neue Führungsmannschaft der Krieger- und Soldatenkameradschaft Klingen (Stadt Aichach) hat ihr erstes Jahr mit der Generalversammlung problemlos abgeschlossen.

Die 26 anwesenden Mitglieder gedachten am Anfang der Versammlung der beiden verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres. Stefan Aidelsburger konnte ein leichtes Plus im abgelaufenen Vereinsjahr verkünden. Schriftführer Markus Kirchmeir erinnerte an die Aktivitäten, darunter die Teilnahme an der Vereinsweihnachtsfeier und am Dorffest in Klingen, die Teilnahme von Böllerschütze Martin Aidelsburger am Neujahrsschießen in Sielenbach. Als erfreulich werteten die Verantwortlichen die Tatsache, dass fünf neue Mitglieder eingetreten sind.

In seinem Rechenschaftsbericht bedankte sich Vorsitzender Martin Aidelsburger bei seinen Vorstandskollegen für das erste erfolgreiche Vereinsjahr. Er erinnerte daran, dass der Verein nächstes Jahr 100 Jahre alt wird. Der Vorstand will sich zeitnah einen würdigen Rahmen für eine Feier überlegen. Außerdem ernannte Aidelsburger Herbert Baudrexl zum Ehrenmitglied.

Nächster Termin ist die Vereinsweihnachtsfeier am 30. November beim Maiwirt. Die Sammlung für die Kriegsgräber erbrachte den Betrag von 755,50 Euro. Als Sammler für das nächste Jahr stellten sich wieder zur Verfügung: Gregor Altmann, Robert Erbe, Markus Kirchmeir, Josef Sporrer, Ludwig Harrer und Josef Rummel. Mit Josef Schallmair hat man jetzt neben Martin Aidelsburger einen zweiten Kanonier. Er hat vor Kurzem erfolgreich die Prüfung abgelegt. (eu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren