Newsticker

Bundestag beschließt längeren Lohnersatz für Eltern
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Karten für den „Schmugglerbazi“

Tickets

02.03.2020

Karten für den „Schmugglerbazi“

Die Schauspieler freuen sich auf die Premiere: (von links) Gertrud Mayr (Regie), Lisa Seitz, Adelheid Müller, Hannes Stiegler, Florian Müller, Stefan Schneider, Souffleuse Doris Kuczera, Tobias Ladewig und Michaela Stocker.
Bild: Helene Monzer

Feuerwehr-Theatergruppe Kühbach startet mit Vorverkauf

Karten für das neue Stück der Kühbacher Feuerwehr-Theatergruppe sind am Montag, 2. März, von 18 bis 20 Uhr und am Dienstag, 3. März, von 19 bis 20 Uhr zu haben. Gespielt wird der „Schmugglerbazi“ im April.

Die Theatergruppe der Feuerwehr probt im Kühbacher Pfarrheim. Der ländliche Schwank von Ralph Wallner spielt in einer verlassenen Jägerhütte zu einer Zeit, als in den Bergen noch geschmuggelt wurde.

Im Stück geht es um den sympathischen Basti und die lustige Fini, die sich als Schmuggler ihr spärliches Einkommen verdienen. Die Jagdhütte dient ihnen als Unterschlupf und Zwischenlager. Doch auch andere Leute nutzen diese Hütte für ihre kleinen Gaunereien und so kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall.

Neun Aufführungen sind im Kühbacher Pfarrsaal angesetzt. Zu sehen ist das Stück „Schmugglerbazi“ demnach Freitag, 3. April, und Samstag, 4. April (19.30 Uhr), am Sonntag, 5. April (18 Uhr), am Sonntag, 12. April (19.30 Uhr), am Montag, 13. April, (18 Uhr), am Donnerstag, 16. April, Freitag, 17. April, und Samstag, 18. April (jeweils um 19.30 Uhr) sowie am Sonntag, 19. April (18 Uhr). (mon)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren