1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Keine Hinweise zu Vorfall in Affing

Polizei

01.02.2018

Keine Hinweise zu Vorfall in Affing

Mann wollte Siebenjährige vor der Schule in sein Auto locken

Im Fall des siebenjährigen Mädchens, das ein unbekannter Mann am Dienstag vergangener Woche in sein Auto locken wollte, gibt es bei der Polizei keine neuen Erkenntnisse. Weder habe es weitere Vorfälle dieser Art gegeben, noch hätten sich Zeugen gemeldet, sagte Erich Weberstetter, Leiter der Aichacher Polizei, auf Anfrage unserer Zeitung.

Wie berichtet, hatte ein circa 30-jähriger Mann versucht, eine Siebenjährige vor der Affinger Grundschule unter einem Vorwand in sein Auto zu locken. Das Mädchen kam gerade aus der Schule am Mühlweg. Wie die Polizei vor einer Woche mitteilte, sprach der Mann die Siebenjährige gegen 11.30 Uhr „in verdächtiger Weise“ auf Höhe der Busschleife an. Das Mädchen stieg jedoch nicht ein. Der Mann hatte kurze braune Haare und saß in einem blauen Auto. Weberstetter schloss einen Zusammenhang mit ähnlichen Vorfällen aus, die sich in den vergangenen Wochen im Landkreis Landsberg ereignet hatten. In mehreren Fällen hatten Unbekannte Mädchen und Buben angesprochen, die aber allesamt nicht darauf eingingen. Zwei Mal soll der Unbekannte schulterlange Haare und ein dunkles Auto gehabt haben. Ein anderes Mal war von einem etwa 40-Jährigen mit BMW und schwarzem Mantel die Rede. Bei einem weiteren Vorfall wurde der Unbekannte als etwa 60 Jahre alt mit längeren grauen Haaren und dunklem Geländewagen beschrieben.

Wer zu dem Unbekannten in Affing oder dessen Auto Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08251/8989-11 an die Aichacher Polizeiinspektion zu wenden. (nsi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DSC9509.tif
Ausstellung

JVA Aichach: Knast und Kunst harmonieren

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen