1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kellerbrand in Aichach: Ein Leichtverletzter

Polizei

13.07.2018

Kellerbrand in Aichach: Ein Leichtverletzter

Einen Feuerwehreinsatz gab es an der Franz-Beck-Straße.
Bild: Erich Echter

Die Franz-Beck-Straße war gesperrt. Ein Bewohner wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Zu einem Brand wurde am Freitagnachmittag in Aichach die Feuerwehr gerufen. In einem Mehrfamilienhaus an der Franz-Beck-Straße war gegen 14.15 Uhr ein Kellerbrand entdeckt worden.

Wie die Polizei berichtet, wurde dabei ein Bewohner, der sich in seinem Kellerabteil aufgehalten hatte, leicht verletzt: Er wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Bewohner konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Die Brandursache ist noch unklar. Laut Polizei könnten alte Batterien oder ein Netzteil mit Metall in Kontakt gekommen sein. Vor Ort waren mehrere Feuerwehren im Einsatz: neben der Aichacher auch die aus Hollenbach, Motzenhofen, Sulzbach sowie die Berufsfeuerwehr Augsburg. Die Schadenshöhe beläuft sich nach einer ersten vorsichtigen Schätzung der Polizei auf rund 30000 Euro.

Die Franz-Beck-Straße, die nach der Öffnung des Kreisverkehrs gerade erst wieder befahrbar war, war während des Einsatzes bis etwa 16 Uhr für den Verkehr gesperrt. (bac)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20CM4A2525(1).tif
Aichach-Friedberg

Plus Nach "Bauer sucht Frau": So leben Stephan und Steffi jetzt zusammen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden