Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kinder schmücken Christbäume am Aichacher Stadtplatz

Christkindlmarkt

30.11.2018

Kinder schmücken Christbäume am Aichacher Stadtplatz

Die Krippe Zipfelmütz ist mit versammelter Mannschaft im Wagen vorgefahren. Ihren Christbaum haben die Kinder mit Sternen und Figuren aus Zapfen behängt
Bild: Brigitte Mellert

Kindergärten, Krippen und soziale Einrichtungen verzieren die Bäume auf dem Stadtplatz in Aichach. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Es wimmelte gestern nur so vor Kindern auf dem dem Aichacher Stadtplatz. Alle waren sie auf der Suche nach ihrem Christbaum. Denn am Donnerstag schmückten wieder die Kindergärten und Krippen aus Aichach und den umliegenden Gemeinden die aufgestellten Bäume. Dabei war der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt.

Die Kleinen der Tagesstätte der JVA Aichach hatten beispielsweise schon vor drei Wochen angefangen: Aus Styropor hatten sie gelbe Sterne gebastelt, die kunstvoll mit Glitzer verziert waren. Leiterin Melanie Recher sagte: „Wir sind schon das zweite Jahr dabei, die Kinder haben sich sehr darauf gefreut.“ Die Freude war den Kindern anzumerken. Liebevoll hängten die Kleinen des Kindergartens Holzgarten ihren Schmuck auf und dachten dabei auch an die Vögel: An die bunt verzierten Tannenzapfen klebten sie Futter, um die Tiere im kalten Winter zu versorgen.

Die Krippe Zipfelmütz ist heuer schon das dritte Jahr dabei. Voll beladen fuhren die Kinder in zwei Bollerwagen mit ihren Erziehern und Eltern auf den Stadtplatz vor und hängten ihre Kunstwerke an den grünen Zweigen auf. Und die konnten sich sehen lassen: liebevoll gefertigte Engelchen aus Tannenzapfen sowie goldene und silberne Drahtsterne. Damit es keine Verwechslung gab, hingen Namensschilder an den Zapfen. Die Kindertagesstätte St. Peter und Paul aus Ecknach hingegen schmückte heuer das erste Jahr die Christbäume. Mutter Hanna Körner begleitete die Kinder und erklärte: „Weil wir dieses Jahr neu dabei sind, haben wir noch kein Wolkenschild mit unserem Namen darauf.“ Die Kinder hatten Spaß und befestigten mit Eifer ihre runden Sternbilder am Baum. Doch nicht nur Kindergärten schmückten gestern die Christbäume. Auch die Ulrichswerkstätten behängten „ihren“ Baum mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck. 15 Kindergärten, Krippen und soziale Einrichtungen übernahmen die Dekoration der Christbäume. Zu sehen sind sie rund um den Christkindlmarkt.

Lesen Sie dazu auch: Umleitungen während des Christkindlmarkts in Aichach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren