1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kinderhaus in Alsmoos ist jetzt zertifiziert

Schulung

09.04.2017

Kinderhaus in Alsmoos ist jetzt zertifiziert

Blumen und Urkunden für (vorne von links) Claudia Groß (Kissing), Maria Sturz und Britta Gebauer (beide Kinderhaus Alsmoos); (stehend) Luise Mathes (Kissing), Michelle Wallner (Kita Löwenzahn München), Jochen Binder (Barmer), Erika Juhasz (Kissing), Katja Pfalzgraf, (Papilio-Trainerin), Thea Gail (Alsmoos), Ruth Siemes-Frömmer (Papilio), Michaela Jäger (Gersthofen) und Heike Lang (Kissing).
Bild: Andrea Nagl/Papilio

Fachkräfte in Petersdorfer Einrichtung haben zwei Jahre lang ihren Blick für sozial-emotionale Kompetenz geschärft. Davon profitieren jetzt nicht nur die Kinder

Das katholische Kinderhaus St. Johannes Baptist in Alsmoos ist jetzt als Papilio-Einrichtung zertifiziert. Insgesamt neun pädagogische Fachkräfte aus bayerischen Kitas haben sich in den vergangenen zwei Jahren in einer Fortbildung zu Papilio-Erziehern qualifiziert und erhielten nun ihre Zertifikate in Augsburg. Das Präventionsprogramm „Papilio3bis6“ unterstützt Erzieher und Eltern dabei, erste Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern im Kindergartenalter zu reduzieren und die sozial-emotionalen Kompetenzen zu stärken.

Jochen Binder von der Krankenkasse Barmer erklärte: „Mit dem Programm legen die Erzieherinnen spielerisch den Grundstein für eine gesunde Entwicklung und wappnen ihre Schützlinge gegen Sucht und Gewalt.“ Die Krankenkasse ist seit 2009 Präventionspartner des Programms in Bayern. Die Fortbildung besteht aus einem Basis- und einem Vertiefungsseminar und vermittelt den pädagogischen Fachkräften Grundlagen der frühkindlichen Prävention sowie Bausteine des Programms. Die Erzieher setzen das Programm bereits während ihrer Fortbildung in ihrer Einrichtung um. Ruth Siemes-Frömmer, pädagogische Leiterin bei Papilio, ist überzeugt: „Kinder, die von klein auf lernen, mit Gefühlen umzugehen und Konflikte zu bewältigen, werden fürs ganze Leben gestärkt.“

Davon profitieren nun die Kinder aus dem katholischen Kinderhaus St. Johannes Baptist in Alsmoos, das auch als Einrichtung selbst zertifiziert wurde, da mit den drei jetzt zertifizierten Erzieherinnen inzwischen alle Fachkräfte der Kita die Papilio-Fortbildung durchlaufen haben. Des Weiteren erhielten am Mittwoch vier Fachkräfte aus der Kindertagesstätte Regenbogenkinder in Kissing und jeweils eine aus den Kitas St. Hedwig in Gersthofen und Löwenzahn in München ihre Papilio-Zertifikate. Kita-Teams in Bayern, die Papilio in ihrer Einrichtung umsetzen möchten, können sich an Katja Pfalzgraf (Katja.Pfalzgraf@papilio.de) wenden oder auf www.papilio.de informieren.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
IMG_8757.JPG
Jubiläum

TSV Hollenbach feiert sein 90-jähriges Bestehen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen