1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kinderkrippe macht doch morgen auf

02.09.2019

Kinderkrippe macht doch morgen auf

Pöttmes: Kita in Post als Übergangslösung

Die neue Kinderkrippe in der früheren Post in Pöttmes (Augsburger Straße) eröffnet doch am morgigen Dienstag, 3. September. Diese Nachricht vom Jugendamt hat Dritter Bürgermeister Thomas Huber an Diana Neumann, neue Leiterin der Kindertagesstätte übermittelt. Noch vor einer Woche schien die Eröffnung an den geforderten Brandschutzauflagen zu scheitern, obwohl die Umbaumaßnahmen fast abgeschlossen waren, teilt Huber mit. Bei einer einberufenen Baustellenbesprechung mit den beteiligten Behörden und Fachplanern sei dann aber eine einvernehmliche Lösung gefunden worden. Wie berichtet, wird in der früheren Post vorübergehend eine Kinderkrippe eingerichtet. Sie soll als Übergangslösung dienen, bis der geplante Krippen-anbau am Kindergarten Spatzennest fertig ist.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Huber ist froh, dass alle Beteiligten, insbesondere im Landratsamt, der Fachplaner, das Kitapersonal und auch die Gemeindemitarbeiter engagiert mitgewirkt hätten. Er sprach von einer „hervorragenden Zusammenarbeit“. Der Gemeinde sei es somit trotz des enormen Zeitdrucks gelungen, den Engpass bei den Kitaplätzen zu beseitigen. Bei einem Tag der offenen Tür im Herbst sollen alle Bürger Einblick in die neue Einrichtung gewinnen können. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren