Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kirche: Neues Altarkreuz beim Sisi-Schloss gesegnet

Kirche
24.05.2016

Neues Altarkreuz beim Sisi-Schloss gesegnet

Die Mesnerin der Burgkirche, Elisabeth Regau, wurde nach 15-jährigem ehrenamtlichen Dienst unter dem Beifall der Marienverehrer im Schlosspark von Stadtpfarrer Herbert Gugler in den Ruhestand verabschiedet (links). Erstmals fand im Wittelsbacher Schlosspark eine Andacht zu Ehren der Gottesmutter statt. Rund 300 Teilnehmer waren angetan von der erbauenden Andachtsstunde (rechts).
2 Bilder
Die Mesnerin der Burgkirche, Elisabeth Regau, wurde nach 15-jährigem ehrenamtlichen Dienst unter dem Beifall der Marienverehrer im Schlosspark von Stadtpfarrer Herbert Gugler in den Ruhestand verabschiedet (links). Erstmals fand im Wittelsbacher Schlosspark eine Andacht zu Ehren der Gottesmutter statt. Rund 300 Teilnehmer waren angetan von der erbauenden Andachtsstunde (rechts).

Erstmals wird im Park des Wasserschlosses in Unterwittelsbach eine Maiandacht gefeiert

Erstmals fand im Park des Sisi-Schlosses im Aichacher Stadtteil Unterwittelsbach eine Maiandacht statt. Knapp 300 Bürger aus Unter- und Oberwittelsbach und viele andere Marienverehrer nahmen daran teil. Die örtlichen Vereine mit ihren Fahnen, die Wittelsbacher Kommunionkinder und eine Bläsergruppe gaben der Feierstunde einen festlichen Rahmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.