Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kirche: Pöttmeser Diakon wird zum Priester geweiht

Kirche
22.06.2014

Pöttmeser Diakon wird zum Priester geweiht

Simon Stegmüller wird in einer Woche zum Priester geweiht. Der Wörnitzsteiner, hier vor der Heilig-Kreuz-Kirche in Donauwörth, absolviert derzeit sein Pastoralpraktikum in der Pfarreiengemeinschaft Pöttmes.
Foto: Ulrike Eicher

Simon Stegmüller feiert mit der Pfarreiengemeinschaft am 20. Juli Nachprimiz

Am Anfang war das Wort. Sieben oder acht Buchstaben hatte es. „Ein Beruf in der Kirche“. Ob nun Pfarrer oder Priester gesucht war, das weiß Simon Stegmüller heute nicht mehr so genau. Als er das Kreuzworträtsel damals aber löste, ist ihm plötzlich etwas bewusst geworden: Es könnte ja auch einmal sein Beruf werden. Und nun ist es bald so weit. Am letzten Junisonntag wird Stegmüller im Augsburger Dom zum Priester geweiht. Zwei Wochen später feiert er als solcher seine erste heilige Messe. Die Primiz findet am 13. Juli auf dem Dorfplatz in seiner Heimatgemeinde Wörnitzstein (Landkreis Donau-Ries) statt, eine Woche später feiert er Nachprimiz in Pöttmes, wo er sein Pastoralpraktikum absolviert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.