Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kirchweihrallye: Halbierte Wagen beim Autocross in Raderstetten

Kirchweihrallye
20.08.2018

Halbierte Wagen beim Autocross in Raderstetten

Viel Gefühl brauchten die Fahrer der "Dreiräder" auf der Rennstrecke, damit sie nicht umkippten. 
Foto: Gerlinde Drexler

Beim Autocross-Rennen des MC Sielenbach gibt es eine neue Rennklasse. Zuschauer erfahren im Motodrom in Raderstetten Neues über „Fernsehstar“ aus dem Ort.

Ein halbiertes Auto, leicht schräg gestellt und hinten mit einem dritten Rad bestückt – so sieht die neue Rennklasse „Dreirad“ aus, die am Sonntag zum ersten Mal beim Autocross des Motorclubs (MC) Sielenbach im Ortsteil Raderstetten an den Start ging. Die Dreiradfahrer schlugen sich erstaunlich wacker. Rund 2000 Zuschauer waren zur inzwischen 39. Kirchweihrallye gekommen. Viele von ihnen hatten zuvor viel Fantasie in die Konstruktion bequemer Sitzgelegenheiten gesteckt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.