1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kleinflugzeug muss bei Todtenweis notlanden

Polizeireport Todtenweis

17.11.2019

Kleinflugzeug muss bei Todtenweis notlanden

Am Flughafen Augsburg-Mühlhausen ist am Samstag ein Kleinflugszeug gestartet, das wenig später notlanden musste.
Bild: Michael Hochgemuth (Archivbild)

Ein 54-jähriger Pilot will vom Flughafen Augsburg-Mühlhausen nach Dortmund fliegen. Ein technischer Defekt zwingt ihn zu einer Notlandung bei Todtenweis.

Die kontrollierte Notlandung eines am Flughafen Augsburg-Mühlhausen gestarteten Kleinflugzeuges meldet die Aichacher Polizei. Der Vorfall, der sich am Samstag ereignet hatte, ist laut Pressebericht auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der 54-jährige Pilot stellt kurz nach dem Start einen technischen Defekt fest

Der 54-jährige Pilot befand sich auf einem Flug nach Arnsberg bei Dortmund. Gegen 13.45 Uhr musste er auf einem Acker nordwestlich von Todtenweis (Aichach-Friedberg) notlanden. Das gelang ihm so kontrolliert, dass weder Personen- noch Sachschaden zu beklagten sind. Die Feuerwehr Thierhaupten war am Landeplatz des Flugzeuges vorsorglich vor Ort. (jca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren