Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kommentar: Kiebitze statt A8-Zubringer im Wittelsbacher Land

Kiebitze statt A8-Zubringer im Wittelsbacher Land

Kommentar Von Christian Lichtenstern
23.03.2019

Auf dem flachen Lechfeld bei Rehling und Mühlhausen sollen die seltenen Vögel einen Lebensraum finden.

Wissen Sie, wo im Wittelsbacher Land Kiebitze in ihrer angestammten Naturlandschaft brüten und ihren Nachwuchs großziehen könnten? Auf dem flachen Lechfeld zwischen Leite und Fluss, zum Beispiel bei Rehling und Mühlhausen. Betonung liegt auf könnte, denn dem herrlichen Wiesenbrüter wird seit Jahrzehnten permanent und gnadenlos jeder Lebensraum gestohlen, nicht nur für Gewerbehallen in Derching. Vor wenigen Jahrzehnten waren die Vögel hier noch zu Hause. Doch obwohl sie sich an die Veränderungen anpassen – es gibt ja kaum noch Wiesen – und mittlerweile auch auf Feldern brüten, werden nur noch 45 Paare gezählt – im ganzen Landkreis!

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.